Datensicherung

Antworten
Laurin
Beiträge: 4063
Registriert: 13.08.2015, 03:40
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Datensicherung

Beitrag von Laurin » 15.12.2017, 00:28

Nachdem die Tage mein Raid-1 Plattenverbund in meinem PC gecrasht ist, bin ich gerade dabei mein System neu zu organisieren. Ich will mir wieder ein neues Raid-1 im PC mit zwei etwas größeren Platten aufbauen, die Datensicherung dann aber komplett über mein LAN im Nachbarzimmer auf ein NAS auslagern, da mir das Handling mit externen Platten zu unübersichtlich wird. Das NAS soll nur als Datengrab zur reinen Datensicherung dienen und braucht daher keine weiteren Multimedia-Funktionen.

Ich habe einen ziemlichen Datenanfall, und bin daher auf regelmäßige Datensicherungen auch größerer Datenmengen angewiesen.

Im Auge habe ich dabei den TerraMaster F4-220 4-Bay NAS Gehäuse Server mit Intel-Dual-Core 2,41GHz CPU 2GB-Speicher. den ich mit 4 x WD Red 3TB Festplatten bestücken will, die ich dann als Raid-5 verschalte. Hat jemand Ahnung davon und taugen die Idee und diese Komponenten auch was?

Nicoletta
Beiträge: 2297
Registriert: 30.07.2016, 21:20
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 18 Mal

Re: Datensicherung

Beitrag von Nicoletta » 15.12.2017, 09:48

Wenn Du Dir ein NAS einrichtest mit einem RAID 5, warum dann noch die Spiegelung der Betriebssystemplatte? Auf diese würde ich verzichten, denn ein RAID 1 (Software) geht auf die Performance. SSD rein für das OS und aufs NAS spiegeln lassen.

Ein NAS mit RAID 5 bietet Dir eine hohe Ausfallsicherheit, jedoch ist ein RAID kein Backup.
* #UNGLEICHLAND *

Antworten