Frohes Fest

Benutzeravatar
Kjeldahl
Beiträge: 1208
Registriert: 05.10.2016, 10:28
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Frohes Fest

Beitrag von Kjeldahl » 26.12.2018, 20:38

Frohes Restefest. ...

Benutzeravatar
Lady Morgana
Beiträge: 1863
Registriert: 09.01.2016, 15:52
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Frohes Fest

Beitrag von Lady Morgana » 26.12.2018, 21:01

Danke gleichfalls.
Das Leben ist schön - von einfach hat keiner was gesagt! ;)

Benutzeravatar
Mi.Go
Beiträge: 4460
Registriert: 14.08.2015, 09:52
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Frohes Fest

Beitrag von Mi.Go » 26.12.2018, 21:47

Lady Morgana hat geschrieben:
25.12.2018, 23:22
Wunderschönes Lied von einer Frau mit einer wunderbaren Stimme! :wub:
Die Beine sind auch .... :blush:
Todeskandidat: "Ich glaube nicht an die abschreckende Wirkung der Todesstrafe"
Henker: "Ich hab hier noch keinen zweimal gesehen"

Benutzeravatar
Lady Morgana
Beiträge: 1863
Registriert: 09.01.2016, 15:52
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Frohes Fest

Beitrag von Lady Morgana » 26.12.2018, 22:29

:rolleyes: Ja ja. :-))
Das Leben ist schön - von einfach hat keiner was gesagt! ;)

Laurin
Beiträge: 5019
Registriert: 13.08.2015, 03:40
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Eine schöne Weihnachtsgeschichte

Beitrag von Laurin » 10.01.2019, 13:25

Laurin hat geschrieben:
07.01.2019, 01:36
Wenn ein Tannenbaum sprechen könnte: O Tannenbaum
Gestern Abend erfuhr das Kapitel Tannenbaum nun eine neue Fortsetzung, ich betätige mich hier mal als Aufzeichner der etwas verspäteten Weihnachtsgeschichte, wie sie mir gestern Abend von einer guten Freundin zugetragen wurde:


Weihnachten nahte und ein Tannenbaum wurde gekauft. Schön regional, frisch aus der Rhön - zack und ab und aus der eisigen Kälte ins eigene Wohnzimmer geschleppt und schön geschmückt. Unter dem Baum feiert ein friedliches Paar die heimeligen Weihnachten, beschenkt sich und singt frohe Lieder, so wie es sein soll; der Herr ist mit Euch. Dann werden die schönen Lichtlein gelöscht und es geht ab ins Bett ...

Im Tannenbaum, der aus dem Kalten ins heimelige Warme gebracht, wird zuerst Z1 wach. Er reckt seine Glieder und wundert sich - ist denn nun schon Ende der Winterzeit? Das ging ja diesmal schnell. Z1, noch ganz benommen, tappt ein paar Schritte umher, und dann steigt ihm ein verlockend süßer Geruch in das feine Näschen. Es duftet herrlich fein nach lebendigem Braten! Schnell schüttelt er die noch halbsteifen Glieder, und tapert zu Z2, der eben die Äuglein öffnet und auch noch ganz verwundert aus der Wäsche glotzt. "Wach auf", morsen die Fühler von Z1 zu Z2, "es ist Essenszeit!".

Das lässt sich Z2 nicht zweimal sagen, er reckt sich und schüttelt die letzten Reste des Winterschlafs aus seinen müden Gliedern, erschnuppert den verlockenden Bratenduft und wird hellwach. Er stolpert los und weckt Z3. Dieser weckt dann schnell Z4, usw. ... bis mit Z22 endlich die ganze Tannenbaumfamilie auf den Beinen ist.

Gemeinsam macht man sich auf den Marsch, klettert den Stamm herunter, und kommt verwunderlicherweise statt auf Waldboden auf einer völlig glatten holzartigen Ebene aus, die sich weit erstreckt. Wie sich die Welt doch verändern kann. Aber die Richtung ist klar, der unwiderstehliche Bratenduft zieht die lustige Truppe, die nun mit frohen Gesängen erwartungsvoll loskrabbelt, magnetisch an.

Derweil ist es aber Morgen geworden, und sind die Weihnachtsfeierer erwacht - und wundern sich etwas über die vielen kleinen schwarzen Punkte die da über den Laminatboden auf ihr Bett zustreben. Neugierig geworden begutachtet man die kleinen Gäste genauer und gerät in eine gewisse Panik. Zecken !!! Es wird ALARM ausgerufen und der Rest ist schnell erzählt: Der arme Tannenbaum fliegt (mit Plastikhandschuhen angefasst) in hohem Bogen unfreundlich aus dem Fenster, und die ganze Wohnung wird gereinigt und energischst entzeckifiziert. Für Z1 bis Z22 geht die Weihnachtsgeschichte leider ohne frohe Bescherung aus.



Frohe Weihnachten!
Bild

Antworten