Willkommen an Bord

LaLe
Beiträge: 4034
Registriert: 01.09.2015, 15:21
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Willkommen an Bord

Beitrag von LaLe » 12.02.2019, 10:09

Wenn wir die Review zur 2999 mal als Maßstab nehmen, werde ich meinen Fremdwortschatz ordentlich erweitern können. :-))

Aber echt, ich freue mich wenn ten hier aktiver wird. An manch Austausch zu PR-Klassikern denke ich sehr gerne zurück. :wub:
Die Katze grinste. "Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.
(Lewis Carroll, Alice im Wunderland)

Benutzeravatar
Vivian-von-Avalon
Beiträge: 160
Registriert: 24.06.2018, 14:33
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Willkommen an Bord

Beitrag von Vivian-von-Avalon » 13.02.2019, 09:20

LaLe hat geschrieben:
12.02.2019, 10:09
...
Aber echt, ich freue mich wenn ten hier aktiver wird. An manch Austausch zu PR-Klassikern denke ich sehr gerne zurück. :wub:
Ich genauso. :-)

Von welchen Klassikern genau ist hier die Rede?????
Tue, was Du willst, solange Du niemandem damit schadest.
Aufgeben ist nicht genehmigt!

LaLe
Beiträge: 4034
Registriert: 01.09.2015, 15:21
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Willkommen an Bord

Beitrag von LaLe » 13.02.2019, 09:26

Ich meine speziell die Rückschau auf den Zyklus "Die Linguiden".
https://forum.perry-rhodan.net/viewtopic.php?f=55&t=90
Die Katze grinste. "Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.
(Lewis Carroll, Alice im Wunderland)

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 1305
Registriert: 02.01.2016, 18:06
Wohnort: *.at
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Willkommen an Bord

Beitrag von Richard » 13.02.2019, 23:38

Auch hier meinerseits ein herzliches Willkommen Ten!

Tennessee
Beiträge: 4
Registriert: 10.02.2019, 21:27
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Willkommen an Bord

Beitrag von Tennessee » 14.02.2019, 17:08

Salut @ all,

und danke für das herzliche Willkommen und danke für den spaßigen (Mit)Blick auf die Review 2999. Ich hatte übrigens selbst extrem viel Spaß dabei, diesen ...äh... elaborierend-reüssierenden Text (*grinst wie eine satte Katze*) zu erstellen.

Wo und wie ich mich in den Diskussionen hier wiederfinde, werde ich wohl noch ein bisschen ausprobieren müssen. Und ja, LaLe, ich habe unsere Linguiden-Zeit auch sehr genossen. Das waren einige der freudigsten Forumserlebnisse seit meinem damaligen Wiedereinstieg. (und ich bin damals auch nur deswegen zum PR-Forum zurück gekehrt)

Giffi, ob das hier wurmi 2.0 wird? Wer weiß das schon. Ich bin aber auf jeden Fall bereit an den Plänen zur Übernahme der Weltherrschaft ... äh... des Verlagsforums? ... äh... Sherwood Forest? ... Wir nehmen mal meinen Fahrradkeller! ... mitzuwirken.

lg
Ten.
"Die Nacht schuf tausend Ungeheuer - doch tausendfacher war mein Mut!"

Laurin
Beiträge: 4608
Registriert: 13.08.2015, 03:40
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Willkommen an Bord

Beitrag von Laurin » 15.02.2019, 04:31

Klärt mich doch mal über 'Wurmis Exilforum' auf - was war denn das? Irgendwie fehlt mir da ein Stück Historie, glaube ich ...
;)

giffi marauder
Beiträge: 2818
Registriert: 26.08.2015, 13:56
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Willkommen an Bord

Beitrag von giffi marauder » 15.02.2019, 09:55

Laurin hat geschrieben:
15.02.2019, 04:31
Klärt mich doch mal über 'Wurmis Exilforum' auf - was war denn das? Irgendwie fehlt mir da ein Stück Historie, glaube ich ...
;)
Boah.
Das ist dann doch schon etwas länger her.
Begonnen hat es, so weit ich mich erinnere, mit Wurmis-Chat
als Ergänzung zum damaligen PR-Forum.
Als das PR-Forum auf Grund von diversen Querelen mal einige Zeit geschlossen war,
hat Peter Wurm ein Ausweichforum zur Verfügung gestellt.
Das PR-Forum ist dann mit Passkopie und Moderation wieder eröffnet worden.
Ich mag mich aber auch auch irren, die Erinnerungen an die damalige Zeit
sind mystisch. :preif:

LaLe
Beiträge: 4034
Registriert: 01.09.2015, 15:21
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Willkommen an Bord

Beitrag von LaLe » 15.02.2019, 10:14

Das war noch zu Zeiten von BTX, oder? :preif:
Die Katze grinste. "Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.
(Lewis Carroll, Alice im Wunderland)

giffi marauder
Beiträge: 2818
Registriert: 26.08.2015, 13:56
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Willkommen an Bord

Beitrag von giffi marauder » 15.02.2019, 11:00

LaLe hat geschrieben:
15.02.2019, 10:14
Das war noch zu Zeiten von BTX, oder? :preif:
BTX mit MUPID?
https://austria-forum.org/af/AEIOU/BTX_und_MUPID
:wub:

Nein, das wars dann doch nicht. :-D

Mein Erstkontakt zur Community war noch die gute alte Newsgroup mit nem 2400-Baud-Modem
(von der Post auf 900 gedrosselt).
War gefühlt mindestens so schnell, wie das ganze Bunti-Clicki-Web-Dingens von heute.
Der Fortschritt ist nun mal relativ relativ. :giggle:

PS.:
Die Newsgropus von damals hatten übrigends die Möglichkeit über ein "NoArchiv" Flag
Postings auch wieder vergessen zu können.
Als ein kleines dreistes amerikanisches Unternehmen namens Google die
Newsgropus "gekauft" und mit einem www-Reader zugänglich gemacht hat,
wurde allerdings das Vergessen-Flag "vergessen". :hm:

https://de.wikipedia.org/wiki/Google_Gr ... net-Archiv
Das US-amerikanische Unternehmen Google Inc. kaufte 2001 die Datenbestände der insolventen Betreiberfirma des Usenet-Archivs Deja News auf. Dabei handelte es sich um etwa eine halbe Milliarde Artikel.

Google selbst hatte zu diesem Zeitpunkt bereits Usenet-Artikel gesammelt und von Privatleuten und aus CD-Artikelsammlungen zusammengetragen. Im Februar 2001 stellte man die kombinierte Datenmenge zur Verfügung.

Nachdem AltaVista und Remarq ähnliche Dienstleistungen aufgegeben haben, verbleibt Google Groups als einziges öffentlich zugängliches Usenet-Archiv mit dem Anspruch, die meisten Text-Newsgroups durchsuchbar zu machen.
Die Erbsünde des Internet sozusagen. :har:

Laurin
Beiträge: 4608
Registriert: 13.08.2015, 03:40
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Willkommen an Bord

Beitrag von Laurin » 15.02.2019, 13:19

giffi marauder hat geschrieben:
15.02.2019, 09:55
Laurin hat geschrieben:
15.02.2019, 04:31
Klärt mich doch mal über 'Wurmis Exilforum' auf - was war denn das? Irgendwie fehlt mir da ein Stück Historie, glaube ich ...
;)
Boah.
Das ist dann doch schon etwas länger her.
Begonnen hat es, so weit ich mich erinnere, mit Wurmis-Chat
als Ergänzung zum damaligen PR-Forum.
Als das PR-Forum auf Grund von diversen Querelen mal einige Zeit geschlossen war,
hat Peter Wurm ein Ausweichforum zur Verfügung gestellt.
Das PR-Forum ist dann mit Passkopie und Moderation wieder eröffnet worden.
Ich mag mich aber auch auch irren, die Erinnerungen an die damalige Zeit
sind mystisch. :preif:
Ah okay, danke.

Ich bin erst bei dem Forum mit Passkopie eingestiegen - dass es ein Vorgängerforum gab wo er hoch her gegangen sein soll, hatte ich nur von gelesen, und in Wurmis Exilforum war ich leider auch nie ...

Tennessee
Beiträge: 4
Registriert: 10.02.2019, 21:27
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Willkommen an Bord

Beitrag von Tennessee » 15.02.2019, 17:10

Laurin hat geschrieben:
15.02.2019, 13:19
giffi marauder hat geschrieben:
15.02.2019, 09:55
Laurin hat geschrieben:
15.02.2019, 04:31
Klärt mich doch mal über 'Wurmis Exilforum' auf - was war denn das? Irgendwie fehlt mir da ein Stück Historie, glaube ich ...
;)
Boah.
Das ist dann doch schon etwas länger her.
Begonnen hat es, so weit ich mich erinnere, mit Wurmis-Chat
als Ergänzung zum damaligen PR-Forum.
Als das PR-Forum auf Grund von diversen Querelen mal einige Zeit geschlossen war,
hat Peter Wurm ein Ausweichforum zur Verfügung gestellt.
Das PR-Forum ist dann mit Passkopie und Moderation wieder eröffnet worden.
Ich mag mich aber auch auch irren, die Erinnerungen an die damalige Zeit
sind mystisch. :preif:
Ah okay, danke.

Ich bin erst bei dem Forum mit Passkopie eingestiegen - dass es ein Vorgängerforum gab wo er hoch her gegangen sein soll, hatte ich nur von gelesen, und in Wurmis Exilforum war ich leider auch nie ...
Salut Laurin (und Giffi),

noch zur Ergänzung/ Korrektur: Wurmis Exilforum und der Chat sind noch ein bisschen älter, meine ich. Das AGF (Alte Galaktisch Forum) war zwischenzeitlich off und dann wieder - als unmoderiertes Forum - on, so als Warnschuss sozusagen. Wurmis Ausweichforum lief einige Zeit parallel dazu, wurde dann aber auch eingestellt, hauptsächlich wegen mangelnder User und weil Wurmi mit PR dann auch nicht mehr so viel zu tun hatte. Das Passwortforum kam, meine ich, erst, als es das Trilobit-Forum schon gab. Zu dem Zeitpunkt spielte das Ausweichforum keine Rolle mehr.

Wurmis Chat hat 'ne Zeit lang richtig Spaß gemacht. Das war zuweilen echt witzig dort.

lg
Ten.
"Die Nacht schuf tausend Ungeheuer - doch tausendfacher war mein Mut!"

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 1305
Registriert: 02.01.2016, 18:06
Wohnort: *.at
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Willkommen an Bord

Beitrag von Richard » 15.02.2019, 21:37

giffi marauder hat geschrieben:
15.02.2019, 11:00
LaLe hat geschrieben:
15.02.2019, 10:14
Das war noch zu Zeiten von BTX, oder? :preif:
BTX mit MUPID?
https://austria-forum.org/af/AEIOU/BTX_und_MUPID
:wub:

Nein, das wars dann doch nicht. :-D

Mein Erstkontakt zur Community war noch die gute alte Newsgroup mit nem 2400-Baud-Modem
(von der Post auf 900 gedrosselt).
War gefühlt mindestens so schnell, wie das ganze Bunti-Clicki-Web-Dingens von heute.
Der Fortschritt ist nun mal relativ relativ. :giggle:
An und für sich gibts die Newsgroup de.rec.sf.perry-rhodan immer noch - nur ist der Traffic halt wirklich sehr gering ....

Tiberius
Beiträge: 37
Registriert: 04.11.2018, 12:31
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Willkommen an Bord

Beitrag von Tiberius » 16.02.2019, 00:22

Richard hat geschrieben:
15.02.2019, 21:37
An und für sich gibts die Newsgroup de.rec.sf.perry-rhodan immer noch - nur ist der Traffic halt wirklich sehr gering ....
So kann man es auch nennen :-D , das letzte OnTopic-Posting ist von Februar 2018.

Ahja, willkommen Tennessee.
Was hier für ein Schatz zu finden ist ...

Antworten