Situation im PR-Forum

Erstauflage, NEO und Anderes
Benutzeravatar
Cybermancer
Beiträge: 1644
Registriert: 04.09.2015, 17:35
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Meine Aufholjagd - Perry Rhodan EA ab 2822

Beitrag von Cybermancer » 20.03.2016, 18:52

Im zensierten Forum scheint wohl niemand mehr auf meine Kritik reagieren. Diskussionen kommen nur noch sporadisch zustande.
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
https://www.youtube.com/watch?v=WiMwVlpD-GU

Benutzeravatar
Kapaun
Beiträge: 5850
Registriert: 14.08.2015, 02:59
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Meine Aufholjagd - Perry Rhodan EA ab 2822

Beitrag von Kapaun » 20.03.2016, 19:07

Wie konnte das nur passieren?
"I would challenge you to a battle of wits but I see you are unarmed."
(William Shakespeare)

Benutzeravatar
Cybermancer
Beiträge: 1644
Registriert: 04.09.2015, 17:35
Danksagung erhalten: 1 Mal

Situation im PR-Forum

Beitrag von Cybermancer » 05.11.2016, 01:05

Im Perry Rhodan-Forum hat ja jetzt auch die Radikalzensur Einzug gehalten.

http://forum.perry-rhodan.net/viewtopic ... 29#p503729

Von Erdogan lernen, heißt Siegen lernen.
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
https://www.youtube.com/watch?v=WiMwVlpD-GU

Benutzeravatar
Lady Morgana
Beiträge: 1564
Registriert: 09.01.2016, 16:52
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: PR EA

Beitrag von Lady Morgana » 05.11.2016, 01:17

Was hat das jetzt bitte schön mit Erdogan zu tun?
Das Leben ist schön - von einfach hat keiner was gesagt! ;)

Benutzeravatar
Cybermancer
Beiträge: 1644
Registriert: 04.09.2015, 17:35
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: PR EA

Beitrag von Cybermancer » 05.11.2016, 02:17

Na, der springt genau so mit der freien Meinungsäußerung um. :-D
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
https://www.youtube.com/watch?v=WiMwVlpD-GU

Benutzeravatar
Kapaun
Beiträge: 5850
Registriert: 14.08.2015, 02:59
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: PR EA

Beitrag von Kapaun » 05.11.2016, 02:32

Da verwechselst du jetzt aber ein privates Forum mit staatlicher Meinungsfreiheit (oder eben Unfreiheit). Man mag die Situation im PR-Forum unerfreulich finden, aber sie mit der in der Türkei zu vergleichen, ist schon im Ansatz verfehlt.
"I would challenge you to a battle of wits but I see you are unarmed."
(William Shakespeare)

Laurin
Beiträge: 3536
Registriert: 13.08.2015, 03:40
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: PR EA

Beitrag von Laurin » 05.11.2016, 03:42

Ich lese im PR-Forum nur noch gelegentlich mit - in diesen Thread habe ich auch nicht reingeschaut, weil ich noch nicht mal das Heft habe und mich nicht spoilern lassen möchte.

Mein Eindruck von der Situation im Forum ist, dass man die starke Kritik an der Serie zunehmend ernst nimmt, vor allem da es da sichtlich zu einem Hochschaukel-Effekt kommt, und man sich die Serie gegenseitig schlecht redet. Dem Leser, der ganz gemütlich seinen Perry gelesen hat, wird durch viele Beiträge dann erst mal klar gemacht, was man vielleicht alles hätte kritisieren können - und er eignet sich diese Kritik eventuell dann auch in Teilen an. Dazu kommt, dass man in anonymen Foren gerne auch enthemmter mal was raushaut - was man sich persönlich vielleicht gar nicht trauen würde, dem anderen so ins Gesicht zu sagen.

Ich sehe viel öfter als früher, das Klaus und die Autoren auf kritische Beiträge eingehen - und auch das Modteam scheint an dieser Front gegen allzu emotionale Beiträge, vor allem wenn sich die Foristen dann untereinander an die Gurgel gehen, zu kämpfen. Beneiden tue ich da niemanden - aber mit 'Erdogan'-Vergleichen zu kommen halte ich für völlig abwegig.

Laurin
Beiträge: 3536
Registriert: 13.08.2015, 03:40
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Laurin » 05.11.2016, 03:44

Ich habe versucht, den Threadtitel mal etwas aussagekräftiger zu machen als "PR EA" - hoffe das ist okay so.

Mod Laurin

Benutzeravatar
Cybermancer
Beiträge: 1644
Registriert: 04.09.2015, 17:35
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Cybermancer » 07.05.2017, 19:07

Der Ton und die persönlichen Angriffe im PR-Forum sind wirklich unterirdisch.

Gerade hat mich eine anderer Forist als jemanden charakterisiert,
denen Lötkolben zu grob erscheinen, Intel den Stinkefinger zeigen wollen und sich einen Kick bei NAND-Gattern holen
.

:no: :no: :no:
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
https://www.youtube.com/watch?v=WiMwVlpD-GU

Benutzeravatar
Lady Morgana
Beiträge: 1564
Registriert: 09.01.2016, 16:52
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Lady Morgana » 07.05.2017, 22:29

Ja, das ist schon heftig. Da fragt man sich, warum die Mods da drüben nicht einschreiten.
Das Leben ist schön - von einfach hat keiner was gesagt! ;)

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 854
Registriert: 02.01.2016, 19:06
Wohnort: *.at
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Richard » 07.05.2017, 22:33

Mir kommt das wie etwas gegenseitigs hochschauckeln vor wobei der Anfang dabei allerdings nicht von Dir kommt.

Aber vielleicht zaehlt der betreffende User zu den von dir genannten Berufsgruppen, bei denen dir dem Smiley nach übel wird.

Rein prinzipiell stimmt natuerlich, was Laurin schon weiter oben mal meinte: Anonyme Foren verleiten zumindest einige Leute dazu Meldungen loszulassen, die sie anderen Personen nie ins Gesicht sagen wuerden.
Ich kenne dieses Verhalten schon seit Jahrzehnten, mal salopp gesagt... Denn ob es nun IRC, BBSes, Usenet oder eben Foren sind: die jeweiligen Onlinemedien moegen sich aendern, moegen sich beispielsweise von ASCII Oberflaeche in eine Graphische Oberflaeche gewandelt haben ... die Menschen dahinter veraendern sich nicht so schnell.

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 854
Registriert: 02.01.2016, 19:06
Wohnort: *.at
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Richard » 07.05.2017, 22:35

Lady Morgana hat geschrieben:Ja, das ist schon heftig. Da fragt man sich, warum die Mods da drüben nicht einschreiten.
Haengt vielleicht auch davon ab wie die Mods da die jeweils beteiligten Personen einschaetzen.
Aber sobald sich jemand - in dem Fall Cy - beschwert muessten sie eigentlich was machen.

Benutzeravatar
Lady Morgana
Beiträge: 1564
Registriert: 09.01.2016, 16:52
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Lady Morgana » 07.05.2017, 23:00

Tja, dann stellt sich die Frage, ob er sich beschwert hat und ob da drüben noch öffentlich was bekannt wird.
Das Leben ist schön - von einfach hat keiner was gesagt! ;)

Laurin
Beiträge: 3536
Registriert: 13.08.2015, 03:40
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Laurin » 08.05.2017, 00:47

Also ich würde so was nicht zu ernst nehmen. Da gings an anderer Stelle dort in letzter Zeit doch viel heftiger ab, wenn ich an Hzetti, Herbert Seufert und Mav denke.

Laurin
Beiträge: 3536
Registriert: 13.08.2015, 03:40
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Laurin » 05.07.2017, 01:21

Ich habe die Tage zufällig mitgekriegt, dass wohl vor ein paar Monaten schon das alte PR-Archivforum abgeschaltet wurde - offenbar ohne jede Vorwarnung.

Begründung KNF: Man habe alte Zöpfe angeschnitten: http://forum.perry-rhodan.net/viewtopic ... 99#p506799

Alle Spoiler und Fanarbeiten von vielen Jahren einfach mal so in den Orkus geschüttet - ich fasse es nicht ... :blink:

Antworten