Situation im PR-Forum

Erstauflage, NEO und Anderes
LaLe
Beiträge: 2996
Registriert: 01.09.2015, 15:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von LaLe » 05.11.2018, 11:55

Ich hätte das jetzt auch nicht überbewertet. In der Tat habe ich einige der Mods schon zu meiner Zeit im PR-Forum nicht wahrgenommen.

Benutzeravatar
Vivian-von-Avalon
Beiträge: 97
Registriert: 24.06.2018, 14:33
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Vivian-von-Avalon » 05.11.2018, 12:22

Auch wenn man als Forist die Mods nicht "wahrnimmt" und sie vielleicht nicht öffentlich durch irgendwelche Aktionen "vortreten", so sind sie trotzdem da und sie entscheiden mit - zusammen mit denen, die man "wahrnimmt".

D.h., sie treffen zusammen mit diesen Entscheidungen - sowohl gute wie auch schlechte und genauso richtige wie auch falsche.
Besonders, da im PR-Forum immer wieder betont wird, dass weitreichende Entscheidungen, die in die Rechte von Foristen eingreifen, Gesamtentscheidungen sind.

Für alles, was in der Vergangenheit geschehen ist, tragen diese "unsichtbaren" Mods genauso die Verantwortung wie die "sichtbaren".
Von daher würde dem PR-Forum ein richtiger Neuanfang mit einem deutlichen Schlussstrich unter die Vergangenheit sehr gut tun ... meine ganz persönliche Meinung.
Sehr viel dazu beitragen wird die Auswahl der neuen Mods, bevor diese überhaupt in die Öffentlichkeit treten.
Denn schon bestimmte Personalien könnten vielleicht zu einem Veto von dieser oder jener Seite führen.
Insofern beneide ich das "übriggebliebene" Mod-Team nicht. Welche Entscheidung sie auch treffen, sie wird niemals für alle "richtig" sein. Kann sie gar nicht. Dann die Kluft zur Vergangenheit zu schließen, fordert sehr viel Fingerspitzengefühl.
Dafür drücke ich allen "drüben" die Daumen!
Tue, was Du willst, solange Du niemandem damit schadest.
Aufgeben ist nicht genehmigt!

LaLe
Beiträge: 2996
Registriert: 01.09.2015, 15:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von LaLe » 05.11.2018, 12:57

Gut, dass die Foristen kein Vetorecht haben.

Benutzeravatar
Vivian-von-Avalon
Beiträge: 97
Registriert: 24.06.2018, 14:33
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Vivian-von-Avalon » 05.11.2018, 13:17

LaLe hat geschrieben:
05.11.2018, 12:57
Gut, dass die Foristen kein Vetorecht haben.
Eine schwere Frage.
Grundsätzlich hielte ich ein Veto-Recht von Foristen für eine vertrauensbildende und -fördernde Maßnahme.
Wenn sich die Situation allerdings so darstellt, dass es verschiedene Gruppierungen (= "Seilschaften") gibt, könnte das natürlich zum Bumerang werden. Denn dann wird man nie die "Richtigen" finden, weil sie entweder dieser oder jener Gruppe nicht "genehm" sind.
Ursprünglich war ich der Meinung, dieses Vetorecht den Foristen im PR-Forum zu geben - aber inzwischen ... habe ich meine Meinung etwas revidiert. Die Gefahr ist sicher größer als der Nutzen.
Tue, was Du willst, solange Du niemandem damit schadest.
Aufgeben ist nicht genehmigt!

LaLe
Beiträge: 2996
Registriert: 01.09.2015, 15:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von LaLe » 05.11.2018, 13:20

Das Einsetzen von Moderatoren ist allein Sache des Seitenbetreibers. Der wäre natürlich gut beraten auf die Befindlichkeiten Rücksicht zu nehmen. Aber selbst eine Befragung ginge mir zu weit.

Benutzeravatar
Lady Morgana
Beiträge: 1608
Registriert: 09.01.2016, 15:52
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Lady Morgana » 05.11.2018, 22:14

Da magst Du Recht haben, Laurin, aber sie scheinen sich ja schwer damit zu tun.
Das Leben ist schön - von einfach hat keiner was gesagt! ;)

Frank Chmorl Pamo
Beiträge: 13
Registriert: 03.09.2018, 10:08
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Frank Chmorl Pamo » 06.11.2018, 17:36

Nachdem jetzt ein großer Teil früherer Unterforen entfallen sind, bin ich neugierig, ob die alten Beiträge noch irgendwo auffindbar sind. Das letzte Forum wurde ja ohne Vorankündigung final gelöscht. Da mir kein Passus bekannt ist, dass VPM die alleinigen Nutzungsrechte beansprucht, beim Urheberrecht wohl problematisch, wäre der Verlag gut beraten, diesmal die Beiträge längere Zeit vorzuhalten. Auf www.archive.org ist ab der zweiten Ebene Schluss, ab da ist nichtsmehr archiviert.
Gerade nach der Kritik an der sang- und klanglosen Löschung des alten Forums hätte ich mehr Fingerspitzengefühl erwartet ...
Ich vermute, da wurde entweder in der Redaktion oder von ganz oben der eiserne Besen ausgepackt und geschwungen. Ich denke, dass diese Politik einigen Leuten garnicht schmecken wird.

Tiberius
Beiträge: 7
Registriert: 04.11.2018, 12:31
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Tiberius » 06.11.2018, 18:04

Frank Chmorl Pamo hat geschrieben:
06.11.2018, 17:36
Nachdem jetzt ein großer Teil früherer Unterforen entfallen sind, bin ich neugierig, ob die alten Beiträge noch irgendwo auffindbar sind. Das letzte Forum wurde ja ohne Vorankündigung final gelöscht. Da mir kein Passus bekannt ist, dass VPM die alleinigen Nutzungsrechte beansprucht, beim Urheberrecht wohl problematisch, wäre der Verlag gut beraten, diesmal die Beiträge längere Zeit vorzuhalten. Auf www.archive.org ist ab der zweiten Ebene Schluss, ab da ist nichtsmehr archiviert.
Gerade nach der Kritik an der sang- und klanglosen Löschung des alten Forums hätte ich mehr Fingerspitzengefühl erwartet ...
Ich vermute, da wurde entweder in der Redaktion oder von ganz oben der eiserne Besen ausgepackt und geschwungen. Ich denke, dass diese Politik einigen Leuten garnicht schmecken wird.
Diese "entfallenen" Unterforen (z.B. Off-Topic) sind noch vorhanden für diejenigen, die sich angemeldet haben. Da wurde nichts gelöscht.
Warum dies geschah, ist nicht bekannt.
Was hier für ein Schatz zu finden ist ...

Frank Chmorl Pamo
Beiträge: 13
Registriert: 03.09.2018, 10:08
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Frank Chmorl Pamo » 07.11.2018, 07:14

Tiberius hat geschrieben:
06.11.2018, 18:04
Frank Chmorl Pamo hat geschrieben:
06.11.2018, 17:36
Nachdem jetzt ein großer Teil früherer Unterforen entfallen sind, bin ich neugierig, ob die alten Beiträge noch irgendwo auffindbar sind. Das letzte Forum wurde ja ohne Vorankündigung final gelöscht. Da mir kein Passus bekannt ist, dass VPM die alleinigen Nutzungsrechte beansprucht, beim Urheberrecht wohl problematisch, wäre der Verlag gut beraten, diesmal die Beiträge längere Zeit vorzuhalten. Auf www.archive.org ist ab der zweiten Ebene Schluss, ab da ist nichtsmehr archiviert.
Gerade nach der Kritik an der sang- und klanglosen Löschung des alten Forums hätte ich mehr Fingerspitzengefühl erwartet ...
Ich vermute, da wurde entweder in der Redaktion oder von ganz oben der eiserne Besen ausgepackt und geschwungen. Ich denke, dass diese Politik einigen Leuten garnicht schmecken wird.
Diese "entfallenen" Unterforen (z.B. Off-Topic) sind noch vorhanden für diejenigen, die sich angemeldet haben. Da wurde nichts gelöscht.
Warum dies geschah, ist nicht bekannt.
Ok, danke.

LaLe
Beiträge: 2996
Registriert: 01.09.2015, 15:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von LaLe » 07.11.2018, 07:33

Na ja, das hat halt den Vorteil (?), dass nicht angemeldete User nur sehen können worum es dort eigentlich gehen soll - die Serie. Ich könnte mir also vorstellen, dass der Einstellung eine Absicht zugrunde liegt.

@Frank
Du darfst dich trotzdem gerne weiter hier einbringen. ;)

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 940
Registriert: 02.01.2016, 18:06
Wohnort: *.at
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Richard » 07.11.2018, 20:36

Hier ists umgekehrt: die Diskussionen rund um politische Themen sieht man nur wenn man angemeldet ist und der Off Topic Bereich ist für alle sichtbar.

Benutzeravatar
Lady Morgana
Beiträge: 1608
Registriert: 09.01.2016, 15:52
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Lady Morgana » 07.11.2018, 21:27

Kein Wunder. Offtopic führt selten zu Streitereien, Diskussionen über Politik dagegen weitaus eher. ;)
Das Leben ist schön - von einfach hat keiner was gesagt! ;)

LaLe
Beiträge: 2996
Registriert: 01.09.2015, 15:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von LaLe » 07.11.2018, 21:43

Wenn du wüsstest. :-))

Wenn du mal ganz viel Zeit hast, kannst du dir ja mal die 545 (!) Seiten zum Film Batman vs Superman - Dawn of Justice im Paniniforum antun. Da taten sich zeitweise Abgründe auf.

https://www.paninishop.de/forum/index.p ... ost1858500

Benutzeravatar
Lady Morgana
Beiträge: 1608
Registriert: 09.01.2016, 15:52
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Lady Morgana » 07.11.2018, 22:36

Ups! Danke für den Link.
Das Leben ist schön - von einfach hat keiner was gesagt! ;)

Benutzeravatar
Lady Morgana
Beiträge: 1608
Registriert: 09.01.2016, 15:52
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Lady Morgana » 08.11.2018, 15:02

Na ja, einige Foristen sind auch gerade nicht zimperlich. :-D
Das Leben ist schön - von einfach hat keiner was gesagt! ;)

Antworten