Situation im PR-Forum

Erstauflage, NEO und Anderes
Benutzeravatar
Lady Morgana
Beiträge: 1863
Registriert: 09.01.2016, 15:52
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Lady Morgana » 18.02.2019, 23:55

Tennessee hat geschrieben:
18.02.2019, 23:41
Lady Morgana hat geschrieben:
17.02.2019, 19:18
[...]

Na jedenfalls hatte Richard dann Recht mit dem Verschreiber. :-D
Wie? Er hatte Recht?

Darf der das denn???

lg
Ten ;-)
Frag ihn doch einfach mal. :devil:
Das Leben ist schön - von einfach hat keiner was gesagt! ;)

Laurin
Beiträge: 5027
Registriert: 13.08.2015, 03:40
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Laurin » 19.02.2019, 00:01

Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass unser Forum der falsche Ort ist, um alte Streitigkeiten mit Teilnehmern von anderen Foren oder Plattformen auszutragen. Bitte lasst die alten Sachen ruhen oder klärt das auf privatem Wege - unser kleiner Fanbereich zu Perry Rhodan ist dafür definitiv der falsche Ort.

Die Beteiligten haben Post.
Mod Laurin


LaLe
Beiträge: 4438
Registriert: 01.09.2015, 15:21
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von LaLe » 28.02.2019, 09:31

Pan Greystat hat sich drüben jetzt zu seinem Rückzug geäußert. Da kann man in Teilen von halten was man will - mir fiel diese Aussage auf
"Ich war nur wenige Wochen Mod und dieser Hass von einigen hier im Forum und in Exil Foren außerhalb ist fast schon Strafrechtlich Relevant."
, aber spekulieren muss man nun nimmer. Höchstens darüber, was man als "Normaluser" drüben nicht zu lesen bekommt.

Wenn es aber objektiv so wild ist, wie es bei mir in dieser Darstellung rüberkommt, dann verstehe ich das andere Moderat noch immer als sehr/zu zurückhaltend.

Zitatquelle: https://forum.perry-rhodan.net/viewtopi ... 24#p647624
Zuletzt geändert von LaLe am 28.02.2019, 16:10, insgesamt 1-mal geändert.
Die Katze grinste. "Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.
(Lewis Carroll, Alice im Wunderland)

Benutzeravatar
Vivian-von-Avalon
Beiträge: 201
Registriert: 24.06.2018, 14:33
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Vivian-von-Avalon » 28.02.2019, 15:06

Ich würde mich da eher der Aussage eines Foristen von drüben zu Pan Greystat anschließen:
Spoiler
"Als unbeteigter würde ich dir dazu allerdings sagen, daß du mit einer solchen Aussage in meinen Augen vorsichtiger sein solltest. So Glashaus mäßig.
...
Also nach dem ich nun ein Jahr deiner Beiträge aufgearbeitet habe, beende ich das hier für mich und bin jetzt eher mehr irritiert von deinen Aussagen als vorher."
Quelle:
PR-Forum, Beitrag des Foristen 123Kid im Thread "Was ist eigentlich aus ...", Post vom 28.02.2019, 12.27 Uhr (angezeigte Forumszeit)

Denn Glashäuser sind eine ganz fiese Sache.
Wenn sie splittern, gibt es viele kleine und kleinste Splitter - und die machen ganz doll Aua für den, der darin sitzt ... ;)
... und wenn dann niemand kommt, um zu pusten ... :???:
Zuletzt geändert von Vivian-von-Avalon am 28.02.2019, 15:58, insgesamt 1-mal geändert.
Tue, was Du willst, solange Du niemandem damit schadest.
Aufgeben ist nicht genehmigt!

Laurin
Beiträge: 5027
Registriert: 13.08.2015, 03:40
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Laurin » 28.02.2019, 15:41

Na das gilt in der Regel für alle die sich an solchen öffentlichen Auseinandersetzungen beteiligen. ;)

LaLe und Vivian - bitte die Quellangabe zum Zitat nicht vergessen!

Darmok
Beiträge: 40
Registriert: 25.11.2017, 21:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Darmok » 28.02.2019, 15:50

Richard hat geschrieben:
10.02.2019, 14:54
Moderatoren regulieren sich in gewissen Sinne auch intern bzw. man spricht sich ab und sollte ein Moderator - warum auch immer - angessiv werden usw. wird das auch Konsequenzen haben. Ein Moderatorstatus ist kein Freibrief für alles ...
:yes:
Ob ein Forist für ein Moderatorenamt geeignet ist (oder auch nicht), wird sich in der Praxis erweisen.

Benutzeravatar
Vivian-von-Avalon
Beiträge: 201
Registriert: 24.06.2018, 14:33
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Vivian-von-Avalon » 28.02.2019, 15:59

Laurin hat geschrieben:
28.02.2019, 15:41
...
LaLe und Vivian - bitte die Quellangabe zum Zitat nicht vergessen!
Habe ich in meinem Post nachträglich geändert. Danke, hatte ich vergessen ... ;)
Tue, was Du willst, solange Du niemandem damit schadest.
Aufgeben ist nicht genehmigt!

Benutzeravatar
Lady Morgana
Beiträge: 1863
Registriert: 09.01.2016, 15:52
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Lady Morgana » 28.02.2019, 20:51

Jedenfalls hört sich das Ganze für mich nach einem großen Knall da drüben an, wenn er denen schon explizit widerspricht in bezug auf gemeinschaftliche Übereinstimmung mit der Trennung.
Das Leben ist schön - von einfach hat keiner was gesagt! ;)

LaLe
Beiträge: 4438
Registriert: 01.09.2015, 15:21
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von LaLe » 28.02.2019, 21:05

Ich habe ihn an der Stelle so verstanden, dass es allein seine Entscheidung war. Kein Grund über Auseinandersetzungen o. ä. zu spekulieren. IMO.
Die Katze grinste. "Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.
(Lewis Carroll, Alice im Wunderland)

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 1441
Registriert: 02.01.2016, 18:06
Wohnort: *.at
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Richard » 28.02.2019, 21:09

Ja - man kann das auch so sehen: niemand hat ihm nahegelegt, dass er als Moderator zurücktreten soll, es war seine eigene Entscheidung.
Wobei ich seine entsprechenden Posts noch nachlesen muss.

Benutzeravatar
Lady Morgana
Beiträge: 1863
Registriert: 09.01.2016, 15:52
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Lady Morgana » 28.02.2019, 21:11

Ja ich habe das Mod Team verlassen. Nicht in Gegenseitigen Einverständnis.
Es war ganz allein Meine Entscheidung zu gehen. Die anderen Mods hatten garkein Mitspracherecht bei dieser Entscheidung.
https://forum.perry-rhodan.net/viewtopi ... 62#p647623

Im Ernst?
Fett stammt von mir.
Das Leben ist schön - von einfach hat keiner was gesagt! ;)

LaLe
Beiträge: 4438
Registriert: 01.09.2015, 15:21
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von LaLe » 28.02.2019, 21:14

Ja, im Ernst. Der ganze Rest sagt mir recht deutlich, dass es mehrere Gründe für ihn gab sich zurückzuziehen. Und die hat er zur Grundlage seiner "einsamen Entscheidung" gemacht.
Die Katze grinste. "Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.
(Lewis Carroll, Alice im Wunderland)

Benutzeravatar
Lady Morgana
Beiträge: 1863
Registriert: 09.01.2016, 15:52
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Lady Morgana » 28.02.2019, 21:49

Ja, ich kenn die anderen Gründe auch. Schon richtig. Ist schon interessant. Da lesen zwei dasselbe und interpretieren es doch ganz anders.
Das Leben ist schön - von einfach hat keiner was gesagt! ;)

giffi marauder
Beiträge: 3028
Registriert: 26.08.2015, 13:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von giffi marauder » 01.03.2019, 11:01

Lady Morgana hat geschrieben:
28.02.2019, 21:11
Ja ich habe das Mod Team verlassen. Nicht in Gegenseitigen Einverständnis.
Es war ganz allein Meine Entscheidung zu gehen. Die anderen Mods hatten garkein Mitspracherecht bei dieser Entscheidung.
https://forum.perry-rhodan.net/viewtopi ... 62#p647623

Im Ernst?
Fett stammt von mir.
Also "böswilliges Verlassen". :har:

"Es war ganz allein Meine Entscheidung zu gehen." hätte völlig gereicht.

Dass, wenn man ein Ehrenamt niederlegt auch nicht dran gehindert werden kann, versteht sich aus von selbst.
Dass er extra drauf hinweist, dass dies gegen den Willen der anderes Mods war und die da gar nicht mitzureden hätten
verwirrt nur. ;)

Benutzeravatar
Vivian-von-Avalon
Beiträge: 201
Registriert: 24.06.2018, 14:33
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Situation im PR-Forum

Beitrag von Vivian-von-Avalon » 01.03.2019, 13:30

giffi marauder hat geschrieben:
01.03.2019, 11:01
...
Dass, wenn man ein Ehrenamt niederlegt auch nicht dran gehindert werden kann, versteht sich aus von selbst.
Dass er extra drauf hinweist, dass dies gegen den Willen der anderes Mods war und die da gar nicht mitzureden hätten
verwirrt nur. ;)
Ein Ehrenamt kann man jederzeit hinlegen, von dieser Sekunde auf die nächste, mitten in der ehrenamtlichen Arbeit den "Bleistift fallen lassen".
Ob man das dann auch wirklich macht, liegt sicherlich zum großen Teil an der eigenen Einstellung zu einem solchen Verhalten und ebenfalls zu großen Teilen an der dann gerade aktuellen Situation.
Auf jeden Fall muss in einem solchen Moment jeder allein diese Entscheidung treffen. Denn nur der Betreffende kann für sich bewerten, welchen Anteil die akute Situation und welchen die eigenen Grundeinstellungen haben.
Da niemand in Köpfe hineinschauen kann und wir keine Telepathen (vielleicht ein paar Empathen ... ;) ) unter uns haben, kann niemand von uns "alles" wissen.
Tue, was Du willst, solange Du niemandem damit schadest.
Aufgeben ist nicht genehmigt!

Antworten