Lieblingsserien

Alles zum Thema Film und Fernsehen
Laurin
Beiträge: 6136
Registriert: 13.08.2015, 03:40
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Lieblingsserien

Beitrag von Laurin » 16.12.2018, 00:28

Unani hat geschrieben:
15.12.2018, 20:31
Laurin hat geschrieben:
15.12.2018, 13:36
Also Games of Thrones gucken wir manchmal - finde ich sehr spannend.
Demnächst ein Marathon? :har:

P.S. Jordskott ist auch feini!
Au ja hihi *legt schon mal Schwert und Schild bereit*

Und ja - Jordskott ist klasse. :yes:

giffi marauder
Beiträge: 3929
Registriert: 26.08.2015, 13:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Lieblingsserien

Beitrag von giffi marauder » 28.12.2018, 09:35

Frisch am Tisch (bzw. bei Netflix): "Pine Gap"
https://www.imdb.com/title/tt7371868/

Australische Serie zum Thema Australien, China und USA
aus Sicht von Mitarbeitern der Joint-Venture Überwachungsanlage im Outback bei Alice Springs.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pine_Gap

Benutzeravatar
Eisrose
Beiträge: 2872
Registriert: 10.10.2015, 20:59
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Lieblingsserien

Beitrag von Eisrose » 10.02.2019, 16:47

The Expanse Staffel 3 ist da !!!
Habeck is coming...

Kapaun
Beiträge: 9293
Registriert: 14.08.2015, 02:59
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Lieblingsserien

Beitrag von Kapaun » 10.02.2019, 17:46

Ah, super! Dann gibt's die sicher auch bald als DVD.

giffi marauder
Beiträge: 3929
Registriert: 26.08.2015, 13:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Lieblingsserien

Beitrag von giffi marauder » 11.02.2019, 15:37

ist ganz witzig. :-)
Netflix: Matrjoschka

Peter
Beiträge: 1004
Registriert: 15.10.2015, 16:51
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Lieblingsserien

Beitrag von Peter » 17.03.2019, 23:46

Meine "Serienerfahrungen" begannen in der Kindheit mit Pan Tau. :-))
Später konnte ich dann die Titelmelodie von Bonanza aus dem Westfernsehen mitpfeifen. ;)

Ein großer Serienfan bin ich aber nicht und schaue auch insgesamt wenig Fernsehen - und wenn, dann zumeist nur gestreamte Filme/Serien.
Was ich aber gesehen habe und gut fand, waren Lost, Dr. House, Twin Peaks von David Lynch und (mit Abstrichen) Picket Fences.

Außerdem sehe ich The Walking Dead, Fear the Walking Dead und Game of Thrones.
Und vor einiger Zeit im Marathon die ersten zwei Staffeln von The Man in the High Castle (eine Dystopie, in der Nazi-Deutschland und Japan den 2. Weltkrieg gewonnen haben in einer Parallelwelt).
Die Romanvorlage "Das Orakel vom Berge" von Philip K. Dick ist auch lesenswert, von ihm stammt auch die Romanvorlage zu Blade Runner.

LaLe
Beiträge: 5579
Registriert: 01.09.2015, 15:21
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Lieblingsserien

Beitrag von LaLe » 08.04.2019, 08:42

Eisrose hat geschrieben:
10.02.2019, 16:47
The Expanse Staffel 3 ist da !!!
Ich habe am Wochenende endlich mal die 2. Staffel geschaut. Die gefiel mir richtig gut. :yes:

Und wenn The Expanse Hard-SF ist, dann komme mir keiner mehr und sage, dass Mobys oder Opulu Quatsch seien. :-))

Benutzeravatar
Eisrose
Beiträge: 2872
Registriert: 10.10.2015, 20:59
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Lieblingsserien

Beitrag von Eisrose » 21.04.2019, 13:14

Staffel 8 von Game of Shows hat begonnen.
Habeck is coming...

LaLe
Beiträge: 5579
Registriert: 01.09.2015, 15:21
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Lieblingsserien

Beitrag von LaLe » 20.05.2019, 09:30

Ich stehe gerade kurz vor dem Ende von Staffel 2 zu The Handmaid´s Tale. Völlig verpeilt haben wir erst einmal die Folgen 4-6 geschaut ohne groß was zu merken. Dass im Rückblick Szenen zu sehen waren an die ich mich nicht erinnern konnte, war dem Umstand geschuldet, dass meine Frau gerne parallel zum TV-Gerät redet und ich das Gesehene dann intuitiv mit einem Ausblick gleichsetzte. Es gab tatsächlich nur eine Szene, die mich stutzig machte. Der Beginn, der als Folge 4 gedachten Episode brachte dann aber schnell Erhellendes und ich werde künftig wohl nicht mehr blind in ein DVD-Case greifen und einen Silberling rausholen.

Aktueller Stand ist Folge 10 (von 13) und die Serie führt die Handlung des Buches, das Grundlage für die erste Staffel war, geschickt fort, beginnend mit der am Ende der ersten Staffel eingeleiteten Flucht Desfreds. Margaret Atwood (die Autorin) ist wohl beratend tätig und das meine ich der Serie anzumerken.

Anfangs der zweiten Staffel dachte ich noch, dass die Schockelemente der ersten irgendwie verloren gegangen sind und wusste nicht ob sich da Gewöhnungseffekte oder Abstumpfung bemerkbar machten. Das änderte sich mit der Zeit aber und das menschenverachtende System Gileads schlug im weiteren Verlauf mehrfach zu und sorgt für aufwühlende und emotionale ... Tiefpunkte. Stark ist weiter die Charakterzeichnung und es wird wieder viel mit einem ausdrucksstarken Mienenspiel gearbeitet. Mit den "Kolonien" kommt ein neuer Schauplatz ins Spiel und bekannte Figuren tauchen dort wieder auf. Und auch die Geschichte der nach Kanada Entflohenen wird weiter erzählt.

Mit am interessantesten finde ich weiterhin die Rückblicke in die Zeit vor der Machtübernahme. Das Gesellschaftsbild, das dort gezeichnet wird, ist so verdammt dicht an unserer Gegenwart. Und daraus, dass alles so real und denkbar erscheint, zieht die Serie ihr Potenzial Entsetzen auszulösen.

Wenn man die Serie aufmerksam verfolgt und über das Gesehene reflektiert, ist sie das, was SF neben einem unterhaltenden Aspekt eigentlich sein sollte. Die (dunkle) Vision einer Zukunft, die zum Nachdenken über die Gegenwart anregt.

In den Staaten startet demnächst die dritte Staffel.

@Unani

Hattest du in die Serie mal reingeschaut oder wie wurde der Nachschubbedarf gedeckt?

Unani
Beiträge: 230
Registriert: 10.09.2016, 13:26
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lieblingsserien

Beitrag von Unani » 21.05.2019, 09:49

Nein, The Handmaid's Tale hab ich noch nicht geguckt, wie andere eurer Beispiele auch nicht, weil die leider nicht bei Netflix laufen.
Giffis Tip "Matrjoschka" hab ich mal angetestet, aber weit kam ich nicht.

Was mir positiv in Erinnerung blieb, waren:
Love, Death & Robots (diverse Kurzfilme, manche echt drollig)
Sex Education (Teenies, aber lustig)
Titans
Diablero
Happy (klasse, düster, lustig, ein schräges Einhorn; was will man mehr?)
Zoo (falls ich es nicht schon erwähnt hatte; wird nach Staffel 1 aber leider schwächer)

Eine Weile hab ich sogar mal gar nichts geguckt :-))

Im Moment schau ich "Society", aber nach 5 Folgen nerven mich die Teens allmählich ^^
Salvation hatte ich völlig vergessen, eben mal auf meine Liste geworfen.

LaLe
Beiträge: 5579
Registriert: 01.09.2015, 15:21
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Lieblingsserien

Beitrag von LaLe » 21.05.2019, 11:04

Unani hat geschrieben:
21.05.2019, 09:49
Happy (klasse, düster, lustig, ein schräges Einhorn; was will man mehr?)
Kannst du sagen wie dicht man da an der Vorlage ist?

Unani
Beiträge: 230
Registriert: 10.09.2016, 13:26
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lieblingsserien

Beitrag von Unani » 21.05.2019, 11:46

LaLe hat geschrieben:
21.05.2019, 11:04
Kannst du sagen wie dicht man da an der Vorlage ist?
Nein, ich kenn die Vorlage leider nicht.

LaLe
Beiträge: 5579
Registriert: 01.09.2015, 15:21
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Lieblingsserien

Beitrag von LaLe » 21.05.2019, 11:59

Menno. Immer diese Doofen, die gute Sachen erst kennenlernen wenn sie verfilmt werden. :P

Unani
Beiträge: 230
Registriert: 10.09.2016, 13:26
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lieblingsserien

Beitrag von Unani » 21.05.2019, 13:45

Schuldig :blush: Aber verrat es keinem! :-D

Benutzeravatar
Eisrose
Beiträge: 2872
Registriert: 10.10.2015, 20:59
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Lieblingsserien

Beitrag von Eisrose » 24.06.2019, 21:17

Durch die Kritik christlicher Fundamentalisten, die eine Online-Petition gegen die Serie gestartet haben, bin ich durch Zufall auf "Good Omens" gestossen. Hier kämpfen Gut und Böse Seite an Seite und Gott ist eine Frau. "Good Omens" ist eine ganz nette Serie, nicht dolle aber durchaus empfehlbar...
Habeck is coming...

Antworten