Mediatheken und Live-Streams

Alles zum Thema Film und Fernsehen
Antworten
Benutzeravatar
Eisrose
Beiträge: 1872
Registriert: 10.10.2015, 20:59
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Mediatheken und Live-Streams

Beitrag von Eisrose » 22.01.2016, 21:13

Ich persönlich gucke mittlerweile jetzt schon drei Jahre so gut wie gar nicht mehr fern. Was nicht heisst, dass ich meinen Fernseher nicht mehr benutze, den benutze ich nämlich noch immer als Monitor für Filme und Videos. Und was auch nicht heisst, dass ich Sendungen von ARD, ZDF oder Arte, 3Sat und Phoenix nicht mehr gucke, nur gucke ich deren Sendungen nur noch übers Internet. Etwas entsetzt war ich jetzt, dass es Leute mit Internet gibt, die noch immer nicht die Mediatheken der Fernsehsender kennen. Daher hier mal ein Tipp:

In der Regel kann man das Fernsehprogramm 4 oder 5 Stunden, nachdem es live ausgestrahlt wurde, für die Dauer von mindestens einer Woche auch in der Mediathek eines Senders sehen. Ich kann jede Sendung also sehen wann ich will und dann auch jederzeit unterbrechen, wenn ich in der Küche zu tun habe oder mal auf Klo muss.

ARD Sendung verpasst
ZDF Sendung verpasst

Noch unbekannter ist, dass man bei den Livestreams der Sender bis zu einer halben Stunde zurückstellen kann. Wenn mir also erst um 20:25 Uhr einfällt, dass ich ja die Tagesschau sehen wollte oder ich zu spät nach Hause komme, kann ich über den Livestream noch immer Sendungen sehen, die sonst erst 4 oder 5 Stunden später in der Mediathek zu finden wären.

ARD Live Stream
ZDF Live Stream

Antworten