KindKind

Alles zum Thema Film und Fernsehen
Antworten
Laurin
Beiträge: 4063
Registriert: 13.08.2015, 03:40
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

KindKind

Beitrag von Laurin » 07.03.2016, 01:28

Auf ARTE lief kürzlich die herrlich groteske Miniserie aus Frankreich, KindKind. Hat die jemand gesehen? Die zwei letzten Folgen kriegt man derzeit noch in der Arte-Mediathek, die ersten beiden leider nicht mehr.

Auszug:
"Die Serie ist wunderbar schräg und das liegt auch daran, dass hier Amateure am Werk sind: Fast alle Rollen werden von Laien gespielt. Hauptberuflich sind die Darsteller des Kommissar van der Weyden (Bernard Pruvost) und seines Assistenten Rudy Carpentier (Philippe Jore) Gärtner. Die schauen dann zu lang in die Kamera, müssen selbst lachen oder verpassen ihren Einsatz. Regisseur Bruno Dumont hat all diese Unzulänglichkeiten dringelassen." (BR puls)

http://www.amazon.de/KINDKIND-PTIT-QUIN ... s=kindkind
Mich haben die Charaktere und das Ambiente ein bisschen an Jacques Tatis 'Schützenfest' erinnert - aber dann doch ganz anders, moderner und radikaler.

Sehr empfehlenswert.
:yes:

Antworten