Capitalism Lab

PC- / Konsolen- / u.a. Spiele
Antworten
Benutzeravatar
Kapaun
Beiträge: 6401
Registriert: 14.08.2015, 02:59
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Capitalism Lab

Beitrag von Kapaun » 27.01.2016, 20:59

Vor 20 Jahren oder so entwickelte Enlight (Trevor Chan, anyone?) sowas wie die ultimative kapitalistische Business-Simulation, damals noch über den Publisher Interactive Magic (Wild Bill Stealey). Der Name war (natürlich) "Capitalism". Das Interessante daran war, dass man praktisch alles machen konnte: Einzelhandel, Farmen, Minen, Sägewerke, Fabriken, Immobilien, Forschung. Natürlich waren ganze Produktionsketten möglich, von der Rohstoffgewinnung über Produktion und Marketing bis hin zum Verkauf. Das Ganze mit einem beinahe selbsterklärenden Handling. Über mehrere weiterentwickelte Versionen landete das Spiel bei der kürzlich veröffentlichten neuesten Fassung Capitalism Lab. Was mich hier gegenüber dem Vorgänger Capitalism II am meisten erstaunt, ist der niedrige Schwierigkeitsgrad. In Cap II muste man wirklich darum kämpfen, seine Firma profitabel zu machen (und profitabel zu halten), in Cap Lab ist das selbst auf schwierigen Einstellungen kein nennenswertes Thema. Schade eigentlich.
"I would challenge you to a battle of wits but I see you are unarmed."
(William Shakespeare)

Antworten