Casper-Server - Ausfall

Second Life, Sansar, Opensim etc. ...
Antworten
Laurin
Beiträge: 7092
Registriert: 13.08.2015, 03:40
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Casper-Server - Ausfall

Beitrag von Laurin » 08.11.2020, 13:58

Hi,
alle Casper-Server sind seit ca. 2 Stunden komplett ausgefallen, das betrifft u.a. CasperLet und CasperVend.
Nachrichten von den Casperleuten bisher - keine.
:unsure:

Nicoletta
Beiträge: 4317
Registriert: 30.07.2016, 21:20
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 65 Mal

Re: Casper-Server - Ausfall

Beitrag von Nicoletta » 08.11.2020, 20:34

Laurin hat geschrieben:
08.11.2020, 13:58
Hi,
alle Casper-Server sind seit ca. 2 Stunden komplett ausgefallen, das betrifft u.a. CasperLet und CasperVend.
Nachrichten von den Casperleuten bisher - keine.
:unsure:
wasn das?
* Concordia domi foris pax *

Laurin
Beiträge: 7092
Registriert: 13.08.2015, 03:40
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Casper-Server - Ausfall

Beitrag von Laurin » 08.11.2020, 22:48

CasperLet = CasperTech Payment Mietsystem - sehr verbreitet
CasperVend = Der Großteil aller Vendoren in SL ... ohne die gehen die meisten aller Inworld-Verkäufe nicht mehr

... und sind immer noch off, siehe: https://www.facebook.com/CasperTechUK/p ... 5984963689

Laurin
Beiträge: 7092
Registriert: 13.08.2015, 03:40
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Casper-Server - Ausfall

Beitrag von Laurin » 09.11.2020, 09:55

Casper läuft wieder. :-)

Nicoletta
Beiträge: 4317
Registriert: 30.07.2016, 21:20
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 65 Mal

Re: Casper-Server - Ausfall

Beitrag von Nicoletta » 09.11.2020, 21:43

Laurin hat geschrieben:
08.11.2020, 22:48
CasperLet = CasperTech Payment Mietsystem - sehr verbreitet
CasperVend = Der Großteil aller Vendoren in SL ... ohne die gehen die meisten aller Inworld-Verkäufe nicht mehr

... und sind immer noch off, siehe: https://www.facebook.com/CasperTechUK/p ... 5984963689
Ach ein Vendor-System. Ich habe über 150 Vendoren über ein solches Mietsystem gehabt und dann war der Betreiber nach 10 Jahren plötzlich weg. Aus dem Grunde habe ich selbst mal angefangen ein Serversystem mit einer Freundin zusammen zu basteln. Aus Zeitgründen sind wir leider nicht weit gekommen. Im Prinzip aber funzt es.
* Concordia domi foris pax *

Laurin
Beiträge: 7092
Registriert: 13.08.2015, 03:40
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Casper-Server - Ausfall

Beitrag von Laurin » 09.11.2020, 23:50

Nicoletta hat geschrieben:
09.11.2020, 21:43
...
Ach ein Vendor-System. Ich habe über 150 Vendoren über ein solches Mietsystem gehabt und dann war der Betreiber nach 10 Jahren plötzlich weg. Aus dem Grunde habe ich selbst mal angefangen ein Serversystem mit einer Freundin zusammen zu basteln. Aus Zeitgründen sind wir leider nicht weit gekommen. Im Prinzip aber funzt es.
Ja, das war Hippo, ein riesen Desaster damals.

Und so ein 'im-Prinzip-funzt-es' -System haben wir auch halbfertig rumliegen - ist aber auch nie einsatzreif geworden.

CasperTech war schon vor der Hippo-Pleite weit verbreitet - ist heute aber das mit Abstand weit verbreitetste System in SL.

Mir sind solche fremdserver-basierte Systeme immer etwas unheimlich, wenn der Owner mal, warum auch immer, nicht mehr weitermachen kann, steht man echt dumm da - man kommt ja noch nicht mal mehr an die gespeicherten Daten oder Logs. Ich würde heute ein nicht-webbasiertes ausgereiftes standalone System, ohne Server, bevorzugen, weil man da einfach immer auf der sicheren Seite (bzw. von anderen unabhängig) ist. Der 16-Std.-Ausfall von Casper hat das deutlich gezeigt.

Nicoletta
Beiträge: 4317
Registriert: 30.07.2016, 21:20
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 65 Mal

Re: Casper-Server - Ausfall

Beitrag von Nicoletta » 10.11.2020, 00:00

Laurin hat geschrieben:
09.11.2020, 23:50
Nicoletta hat geschrieben:
09.11.2020, 21:43
...
Ach ein Vendor-System. Ich habe über 150 Vendoren über ein solches Mietsystem gehabt und dann war der Betreiber nach 10 Jahren plötzlich weg. Aus dem Grunde habe ich selbst mal angefangen ein Serversystem mit einer Freundin zusammen zu basteln. Aus Zeitgründen sind wir leider nicht weit gekommen. Im Prinzip aber funzt es.
Ja, das war Hippo, ein riesen Desaster damals.

Und so ein 'im-Prinzip-funzt-es' -System haben wir auch halbfertig rumliegen - ist aber auch nie einsatzreif geworden.

CasperTech war schon vor der Hippo-Pleite weit verbreitet - ist heute aber das mit Abstand weit verbreitetste System in SL.

Mir sind solche fremdserver-basierte Systeme immer etwas unheimlich, wenn der Owner mal, warum auch immer, nicht mehr weitermachen kann, steht man echt dumm da - man kommt ja noch nicht mal mehr an die gespeicherten Daten oder Logs. Ich würde heute ein nicht-webbasiertes ausgereiftes standalone System, ohne Server, bevorzugen, weil man da einfach immer auf der sicheren Seite (bzw. von anderen unabhängig) ist. Der 16-Std.-Ausfall von Casper hat das deutlich gezeigt.
Das Hippo plötzlich weg war hat mich Jahre Hobbyarbeit gekostet. 150 Vendoren in drei Varianten stelle ich nicht so schnell wieder her.
Das System welches wir uns ausgetüftelt haben ist recht simpel. Vendor wird aktiviert von Owner und sendet Ownerdaten an ein Serscript auf einem Webserver auf dem ein SQL Datensatz angelegt wird. Kunde kauft über Vendor und die Daten werden ebenso gesendet und zurückgegeben. Dadurch sind später weitere Optionen möglich wie bspw. bei copy Objekten wiederholte Ausgabe usw.. Der Server steht und die Vendorscripte sind auch fertig. Ich habs nicht so mit PHP.

Jedenfalls war der Verlust der Vendoren der Grund warum ich keinen Inworld shop mehr habe
* Concordia domi foris pax *

Laurin
Beiträge: 7092
Registriert: 13.08.2015, 03:40
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Casper-Server - Ausfall

Beitrag von Laurin » 10.11.2020, 00:08

Naja, eigentlich kann man aber doch auch über einfache buy-Boxen verkaufen, die das zu verkaufende Objekt enthalten.
Das spart auch Lag oder irgendwelche Server-Abhängigkeiten.

Das einzige was darüber nicht funzt, sind Multivendoren, Affiliates und Statistiken - oder automatisierte Updates und Redelivery.

Nur bei Vermietungen geht das so alles nicht, da braucht man zuverlässige kalender- und zeitbasierte Skripte, Reminder, Logs usw.
Einen Server braucht man aber auch da nicht unbedingt.


Und ja, als Hippo baden ging, waren wir auch gut beschäftigt ... :rolleyes:

Benutzeravatar
Eisrose
Beiträge: 3932
Registriert: 10.10.2015, 20:59
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Casper-Server - Ausfall

Beitrag von Eisrose » 10.11.2020, 00:18

Ist denn Casper inzwischen wieder da? Beziehungsweise arbeiten sie an der Sache?
Links für die US-Wahlnacht: NYT Needles, nochmal NYT und CNN

Laurin
Beiträge: 7092
Registriert: 13.08.2015, 03:40
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Casper-Server - Ausfall

Beitrag von Laurin » 10.11.2020, 00:29

Jep, inzwischen alles wieder okay:
Laurin hat geschrieben:
09.11.2020, 09:55
Casper läuft wieder. :-)
Die downtime betrug aber etwa 16 Stunden, was für Casper sehr viel ist. Der Grund des Ausfalls war wohl ein Hardwareschaden im Datacenter des Providers, und der hatte Covid-bedingt keine volle Servicemannschaft vor Ort. Casper hat darüber aber immer alle auf dem Laufenden gehalten. Die Auswirkungen waren aber beträchtlich; am Wochenende laufen ja Saturday-, 60 LD- und andere großen Sales, in den Stores und Estates herrschte praktisch Zahlungsstillstand.

Casper hat ja ein recht gutes Failback-System, die meisten zwischenzeitlich eingegangenen Zahlungen wurden nach Wiederaufleben der Server ordnungsgemäß abgewickelt, im Mietsystem gab es aber dennoch ein paar Transaktionen nachzutragen. Zeitverluste gab es aber wohl keine.

Antworten