Galaktischer Beobachter

Allgemeines zur Perry Rhodan- und Neo-Serie
Benutzeravatar
Cybermancer
Beiträge: 3572
Registriert: 04.09.2015, 17:35
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Galaktischer Beobachter

Beitrag von Cybermancer » 10.10.2016, 23:50

Was war eigentlich die Sache mit dem galaktischen Beobachter?

Weiß da jemand genaueres?
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
We have it totally under control. It’s one person coming in from China, and we have it under control. It’s going to be just fine.

Laurin
Beiträge: 6742
Registriert: 13.08.2015, 03:40
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Galaktischer Beobachter

Beitrag von Laurin » 11.10.2016, 01:42

Da müsste ja Regenriese einiges erzählen können, ich hab' leider keine Ahnung.

Regenriese
Beiträge: 14
Registriert: 10.10.2016, 21:03

Re: Galaktischer Beobachter

Beitrag von Regenriese » 13.10.2016, 11:28

Hallo,

ja dazu kann ich einiges vermelden. Der Thread Sol 82 wurde ja gesperrt und beim Thread zu Sol 83 habe ich mir wieder einen zensierten Beitrag und eine rote Warnung eingefangen. Ich schreibe dazu aber gerne heute oder morgen Abend mehr z.B. meinen gekürzten. Aus meiner Sicht völlig unpolitischen Post.

Grüße
regenriese

P.S. Das hier dazu ein Thread eröffnet wird ist schon top :yes: . Danke :-D

Benutzeravatar
Kjeldahl
Beiträge: 1816
Registriert: 05.10.2016, 10:28
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Galaktischer Beobachter

Beitrag von Kjeldahl » 13.10.2016, 12:29

Ich eiere neugierig um dieses Thema herum...

"die Sache mit dem galaktischen Beobachter".... was ist denn "die Sache"?

Benutzeravatar
Cybermancer
Beiträge: 3572
Registriert: 04.09.2015, 17:35
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Galaktischer Beobachter

Beitrag von Cybermancer » 13.10.2016, 12:35

Soweit ich weiß, hat sich die SOL-Redaktion von Stache getrennt, wegen dessen nationalkonservativer Ansichten.

Ich glaube KNF hat sogar was verlauten lassen von: "Entweder geht der oder ich schreibe nie wieder was für die SOL."

Aber all diese Informationen nur unter Vorbehalt.
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
We have it totally under control. It’s one person coming in from China, and we have it under control. It’s going to be just fine.

Kapaun
Beiträge: 9293
Registriert: 14.08.2015, 02:59
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Galaktischer Beobachter

Beitrag von Kapaun » 13.10.2016, 13:19

So, der KNF ... Ist ja richtig stramm vorbildlich, der Mann.

LaLe
Beiträge: 5579
Registriert: 01.09.2015, 15:21
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Galaktischer Beobachter

Beitrag von LaLe » 13.10.2016, 13:28

Was für nationalkonservative Ansichten jetzt genau der Stein des Anstoßes waren, weiß man aber nicht?

Benutzeravatar
Cybermancer
Beiträge: 3572
Registriert: 04.09.2015, 17:35
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Galaktischer Beobachter

Beitrag von Cybermancer » 13.10.2016, 13:34

Also ich habe mal ein bisschen gesucht und folgendes Statement von KNF gefunden:

http://forum.perry-rhodan.net/viewtopic ... 40#p470740
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
We have it totally under control. It’s one person coming in from China, and we have it under control. It’s going to be just fine.

Kapaun
Beiträge: 9293
Registriert: 14.08.2015, 02:59
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Galaktischer Beobachter

Beitrag von Kapaun » 13.10.2016, 13:42

Es gibt dazu einen (geschlossenen) Thread im politiklosen PR-Forum:
http://forum.perry-rhodan.net/viewtopic.php?f=62&t=8446
Zuletzt geändert von Kapaun am 13.10.2016, 14:02, insgesamt 2-mal geändert.

LaLe
Beiträge: 5579
Registriert: 01.09.2015, 15:21
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Galaktischer Beobachter

Beitrag von LaLe » 13.10.2016, 13:44

Es geht ja wohl um Rainers Blog bzw. das was er da so schreibt. Nur, wie finde ich den?

Kapaun
Beiträge: 9293
Registriert: 14.08.2015, 02:59
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Galaktischer Beobachter

Beitrag von Kapaun » 13.10.2016, 14:03

Wenn man seinen Blog lesen will (um den es anscheinend tatsächlich geht), muss man, so wird in dem verlinkten Thread hinter vorgehaltener Hand geraunt, nach Konrad Kustos googeln. Ich habe kurz mal reingeschaut und zwei Einträge überflogen (einen zur AfD) und muss sagen, dass ich darin nix sonderlich Despektierliches finde. Könnte Broder auch geschrieben haben. Und die "Welt" schämt sich seiner sicherlich nicht. Naja, was soll's. Die SOL interessiert mich nicht und PR auch kaum noch. (Und KNF schon gleich gar nicht.)

Benutzeravatar
Cybermancer
Beiträge: 3572
Registriert: 04.09.2015, 17:35
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Galaktischer Beobachter

Beitrag von Cybermancer » 13.10.2016, 14:28

Also mich würde ja mal interessieren wie lange Kapaun die PR-Serie gelesen hat.
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
We have it totally under control. It’s one person coming in from China, and we have it under control. It’s going to be just fine.

Kapaun
Beiträge: 9293
Registriert: 14.08.2015, 02:59
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Galaktischer Beobachter

Beitrag von Kapaun » 13.10.2016, 14:35

1-700, dann eine lange Pause, dann ab ca. 1200 immer mal wieder intermittierend, aber nie länger als zwei Jahre am Stück. Im Laufe des Neuroversum-Zyklus' bin ich irgendwann das letzte Mal ausgestiegen und seitdem out.

Ah ja, und 1- ca. 50 Neo, sowie nochmal kurz 101-103 oder so.

Kapaun
Beiträge: 9293
Registriert: 14.08.2015, 02:59
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Galaktischer Beobachter

Beitrag von Kapaun » 13.10.2016, 14:48

Ich möchte noch eins hinzufügen: Als damals die Politik aus dem Forum verbannt wurde, habe ich KNF insoweit verteidigt. Pabel ist halt ein Wirtschaftsunternehmen, und auch wenn ich die genaue Art der Verbandelung des Forums mit Pabel nicht kenne, fand ich die damalige Entscheidung immerhin nachvollziehbar. Diesmal geht es um einen Autor des Fanzines eines Fanclubs, der in einem persönlichen Blog abseits von PR oder der SOL oder des Fanclubs politische Ansichten äußert, die KNF nicht genehm sind. Das finde ich dann schon unappetitlich.

Edit: Bastei ist jetzt Pabel, sonst ändert sich nix :-)
Zuletzt geändert von Kapaun am 13.10.2016, 14:59, insgesamt 3-mal geändert.

LaLe
Beiträge: 5579
Registriert: 01.09.2015, 15:21
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Galaktischer Beobachter

Beitrag von LaLe » 13.10.2016, 14:51

Habe jetzt auch mal ein wenig im Blog gestöbert und stolperte da über nichts, das ich wirklich anstößig finden würde. Ein Linker ist er aber sicher nicht. :-)
Zuletzt geändert von LaLe am 13.10.2016, 15:07, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten