Frohe Oster-Grüße

Benutzeravatar
Lady Morgana
Beiträge: 1617
Registriert: 09.01.2016, 15:52
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Frohe Oster-Grüße

Beitrag von Lady Morgana » 15.04.2017, 22:57

Danke, Dir auch! :rolleyes:
Das Leben ist schön - von einfach hat keiner was gesagt! ;)

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 953
Registriert: 02.01.2016, 18:06
Wohnort: *.at
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Frohe Oster-Grüße

Beitrag von Richard » 16.04.2017, 14:44

Lady Morgana hat geschrieben:Also, Weihnachten ist in .de auch das größere Fest, aber Ostern ist das Eiersuch-Fest für die Kinder. Und nach meinen Erfahrungen ist es so, dass hier in .de ältere Menschen mehr Urlaub haben als jüngere, zumindest in der Verwaltung kenne ich das so.

Karfreitag frei für bekennende evangelische Christen? Wirklich? Nicht katholische?
Abgesehen von verschiedenen Branchen (wie erwaehnt Banken/Versicherungen) hängt der Urlaubsanspruch bei uns in *.at von der Betriebszugehörigkeit ab. Ab 25 Jahren in einem Unternehmen stehen Dienstnehmern eine weitere Urlaubswoche zu. Wobei zu diesen 25 Jahren teilweise auch teilweise anrechenbare Vorverdienstzeiten in aehnlichen Unternehmen und auch zu einem gewissen Teil Ausbildungszeiten (Uni/FH Zeiten, die Jahre zwischen Ende Schulpflicht bis zur Matura) angerechnet werden.
Tendenziell haben natuerlich eher mal aeltere Leute hoehere Verbleibzeiten bei Unternehmen aber man braucht eben nur ein paar Mal Firma wechseln und schon werden 25 Jahre eher unrealistisch.

Und ja nur evangelische Christen haben in *.at am Karfreitag frei - glaub mir, ich weiss was ich in der Hinsicht schreibe (*). Bei den Katholiken ist der Todestag von Jesus scheinbar nicht so wichtig, da feiert man lieber dessen Auferstehung und nicht den Tod.

Natuerlich gibts auch hier den Ostereierbrauch in *.at aber zu Weihnachten gibt es die "groesseren" Geschenke.

*) In der Karwoche gab es einen Entscheid, dass eine Klage an den EUGH geht in der ein nicht evangelischer (ich glaube konfessionsloser) Mitarbeiter von seinem Dienstnehmer einen Überstundenzuschlag am Karfreitag wollte, weil der Tag fuer evangelische Christen frei sei und er das als Ungleichbehandlung im Sinne der nicht Gleichbehandlung aufgrund von Glaube/Konfession sieht.
Davon abgesehen weiss ich schon seit Jahrzehnten, dass der Karfreitag bei uns in *.at eben nur für Evangelische frei ist - hingegen der 8. Dezember ein staatlicher Feiertag, der für viele Leute frei ist (abgesehen von Verkaufspersonal, da die Geschaefte bei uns seit einigen Jahrzehnten am 8. Dezember aufsperren duerfen wenn der Tag nicht gerade auf einen Sonntag faellt). Grund ist u.a. auch, dass in Gegenden mit Grenze zu *.de viele *.at'ler am 8. Dezember immer nach *.de zum Einkaufen gefahren sind.....

Benutzeravatar
Lady Morgana
Beiträge: 1617
Registriert: 09.01.2016, 15:52
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Frohe Oster-Grüße

Beitrag von Lady Morgana » 17.04.2017, 20:07

Also, bei uns sind Ostern bundeseinheitliche Feiertage und damit auch der Karfreitag, also nicht nur für Christen, sondern für alle Deutsche.

Aber die Auferstehung ist tatsächlich das größere Fest, das stimmt.
In der Karwoche gab es einen Entscheid, dass eine Klage an den EUGH geht in der ein nicht evangelischer (ich glaube konfessionsloser) Mitarbeiter von seinem Dienstnehmer einen Überstundenzuschlag am Karfreitag wollte, weil der Tag fuer evangelische Christen frei sei und er das als Ungleichbehandlung im Sinne der nicht Gleichbehandlung aufgrund von Glaube/Konfession sieht.
Und? Hatte er Erfolg?
Bei uns würde sich diese Frage nicht stellen, da alle frei haben.

Tja, verkaufsoffen am 8. Dezember. Offenbar dem Umstand geschuldet, dass das Geld der Österreicher auch bitte schön in Österreich ausgegeben und nicht nach Deutschland gebracht werden soll. :devil:

Ja, auch in .de gibt's Weihnachten die "größeren" Geschenke! :-)
Das Leben ist schön - von einfach hat keiner was gesagt! ;)

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 953
Registriert: 02.01.2016, 18:06
Wohnort: *.at
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Frohe Oster-Grüße

Beitrag von Richard » 17.04.2017, 23:08

Lady Morgana hat geschrieben:Also, bei uns sind Ostern bundeseinheitliche Feiertage und damit auch der Karfreitag, also nicht nur für Christen, sondern für alle Deutsche.

Aber die Auferstehung ist tatsächlich das größere Fest, das stimmt.
In der Karwoche gab es einen Entscheid, dass eine Klage an den EUGH geht in der ein nicht evangelischer (ich glaube konfessionsloser) Mitarbeiter von seinem Dienstnehmer einen Überstundenzuschlag am Karfreitag wollte, weil der Tag fuer evangelische Christen frei sei und er das als Ungleichbehandlung im Sinne der nicht Gleichbehandlung aufgrund von Glaube/Konfession sieht.
Und? Hatte er Erfolg?
Bei uns würde sich diese Frage nicht stellen, da alle frei haben.

Tja, verkaufsoffen am 8. Dezember. Offenbar dem Umstand geschuldet, dass das Geld der Österreicher auch bitte schön in Österreich ausgegeben und nicht nach Deutschland gebracht werden soll. :devil:

Ja, auch in .de gibt's Weihnachten die "größeren" Geschenke! :-)
Schau mal, in *.at ist der Ostermontag der bundesweite Feiertag - die "Osterfeiertage" sind hier eben nur der Ostermontag. Der Sonntag gilt zwar auch als "Ostersonntag" - aber Sonntag ist ohnehin üblicherweise frei.
Es wird aufgrund bestimmter Regelungen zwischen Staat und Religionsgemeinschaft fuer die Religionsgemeinschaft der Evangelischen Christen der Karfreitag als Feiertag freigegeben. Scheinbar muss der Todestag von Jesus bei den Evangelischen Christen eine groessere Rolle spielen als bei den Katholischen Christen - denn ansonsten gaebe es diese Ausnahmeregelung nicht. Nachdem ich katholisch erzogen wurde kenne ich diese Besonderheit des Evangelischen Glaubens nicht.
Dafuer haben wir in *.at eben jede Menge anderer Feiertage, die sich auf die Katholische Kirche zurueckfuehren lassen (die Mariafeiertage beispielsweise).
Die sind in *.de nur in einigen Bundeslaendern Feiertage, da ist *.de viel inkonsequenter mit seinen Feiertagen als *.at.

Das Urteil vom EuGH steht noch aus - das ging ja erst diese Karwoche dort hin.
In *.de koennte sich jetzt die Frage stellen, warum jetzt ein Mitarbeiter einer Firma - die zb in Bayern und im NRW eine Niederlassung haben - jetzt mit Dienstort in Bayern am 15. August frei hat und im NRW nicht.

Es ist tatsaechlich so, dass in den Grenzorten nach *.de am 8. Dezember offenbar nennenswerte Summen von in *.at wohnenden Menschen in *.de ausgegeben wurden. Das wollte eben die hier in *.at heimische Wirtschaft nicht mehr zulassen und der damalige Landeshauptmann von Salzburg - Wilfried Haslauer (der Vater des aktuellen LHs in Sbg ;) ) hat 1984 eine Weisung des zustaendigen Ministers missachtet und erlaubt, die Geschäfte am 8.12 aufzusperren und wurde dafuer 1985 verurteilt (kann aber nicht so wild gewesen sein, das Urteil). Naeheres steht im Wikieintrag ueber Wilfried Haslauer Sen.

Benutzeravatar
Lady Morgana
Beiträge: 1617
Registriert: 09.01.2016, 15:52
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Frohe Oster-Grüße

Beitrag von Lady Morgana » 01.04.2018, 20:22

Bild

wünsche ich hiermit allen Foristen! :wub:
Das Leben ist schön - von einfach hat keiner was gesagt! ;)

Benutzeravatar
Cybermancer
Beiträge: 1743
Registriert: 04.09.2015, 17:35
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Frohe Oster-Grüße

Beitrag von Cybermancer » 02.04.2018, 04:12

Dem möchte ich mich anschliessen.
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
https://www.youtube.com/watch?v=WiMwVlpD-GU

Benutzeravatar
Mi.Go
Beiträge: 3823
Registriert: 14.08.2015, 09:52

Re: Frohe Oster-Grüße

Beitrag von Mi.Go » 02.04.2018, 09:24

Frohe Ostern u. blaue Eier ! ;)
Todeskandidat: "Ich glaube nicht an die abschreckende Wirkung der Todesstrafe"
Henker: "Ich hab hier noch keinen zweimal gesehen"

Benutzeravatar
Troh.Klaus
Beiträge: 969
Registriert: 13.08.2015, 23:28
Wohnort: Hochheim

Re: Frohe Oster-Grüße

Beitrag von Troh.Klaus » 03.04.2018, 14:14

Auch von mir noch nachträglich Frohe Ostern.
Mögest Du in interessanten Zeiten leben.

Benutzeravatar
Kjeldahl
Beiträge: 980
Registriert: 05.10.2016, 10:28
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Frohe Oster-Grüße

Beitrag von Kjeldahl » 05.04.2018, 17:42

... schicke ich nachträglich. Wobei: war da was? Es kommt mir vor, als wäre es Jahre her.

Laurin
Beiträge: 3816
Registriert: 13.08.2015, 03:40
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Frohe Oster-Grüße

Beitrag von Laurin » 05.04.2018, 20:55

Von mir auch nachträglich frohe Ostern!
:-)

Antworten