PR 3016 - In den Augen des Riesen von Michael Marcus Turner

Heftbesprechungen zur Perry Rhodan-Serie
Antworten
Laurin
Beiträge: 5661
Registriert: 13.08.2015, 03:40
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

PR 3016 - In den Augen des Riesen von Michael Marcus Turner

Beitrag von Laurin » 11.06.2019, 02:58

Der vorliegende Band besteht aus zwei Handlungssträngen:

In der einen Ebene wird die Geschichte des Thosen Musay erzählt, einem privaten 'Informationsmediator'. Dieser leidet unter seltsamen Sinnestäuschungen und Stimmungsschwankungen, die er mit Medikamenten bekämpft. Musay bekommt schließlich einen gefährlichen Auftrag, eine wertvolle gestohlene Ahnenhaube (eine SERT-ähnliche Haube, welche die Erlebnisse der früheren Träger speichert) einer einflussreichen Familie aufzustöbern. Auftraggeber sind seltsame Pilzwesen, die gerne auf Rudyn 'myzellieren' wollen und sich angeblich über die Wiederbeschaffung der Haube die Gunst dieser Familie sichern wollen. Der Auftrag erweist sich aber als gefährlicher als gedacht - und führt schließlich in eine der Festungen Icho Tolots, mit denen er Rudyn bewacht, eines der 'Augen des Giganten'.

Die andere Ebene erzählt die weiteren Erlebnisse Rhodans auf Neu-Terrania, der neuen Hauptstadt der LFG auf Rudyn. Rhodan, der in der Galaxis eigentlich nur noch als Sagengestalt gilt, hält vor dem atemlosen Parlament eine lange Rede, bis Bull irgendwann die 'Quasselstrippe' zur Seite schiebt und ihm die erforderlichen Legitimationen für die Suche nach der verlorenen Erde beschafft. Rhodan bekommt dafür den Oberbefehl sowohl über die RAS TSCHUBAI, wie auch die THORA, und einen Zeitraum von 25 Jahren gesetzt.

Anschließend macht sich dann auch Rhodan auf in Tolots Festung, um ihn zu besuchen. Tolot, der dort u.a. eine kleine Truppe junger Haluter ausbildet, berichtet ihm über das Schicksal der Haluter. Dann kommt es dort zu einem gefährlichen Zwischenfall, bei dem sich beide Handlungsstränge vereinigen ...


Mein Eindruck:

Der Roman ist nicht schlecht erzählt, aber mir war die Erzählebene des Informationsmediators etwas zu ausgewalzt. Statt dessen hätte ich mir gewünscht, ein wenig mehr konkrete Informationen zu bekommen, z.B.: Wie groß ist die LFG heute, über welche Flottenstärken verfügt sie, welche Flottenverbände sind im Ephelegonsystem stationiert - und wie groß war denn nun der 'gigantische Kugelraumer' im Innern einer der drei Festungen Tolots? Alles Fragen, die einen Strategen wie Rhodan (und damit auch die Leser) doch brennend interessieren müssten. Das alles bleibt leider weiterhin reichlich vage.

Dass der Resident Bull freudig den Oberbefehl seines stolzen Flaggschiffes an Perry abgibt, hätte m.E. nicht sein müssen - der LFG stehen doch sicher auch noch andere schlagkräftige Einheiten zur Verfügung. Auch dass die RAS TSCHUBAI Eigentum der LFG ist, hatte ich bisher immer anders verstanden, selbst die Perrypedia beschreibt das etwas anders: https://www.perrypedia.proc.org/wiki/RA ... aumschiff)

Das von Tolot beschriebene Schicksal der Haluter wirkte auf mich etwas 'konstruiert' und auch nicht gerade erfreulich.

Aber als nächstes geht es nun wohl auf zum Solsystem, was dann immerhin Spannung verspricht.

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 1815
Registriert: 02.01.2016, 18:06
Wohnort: *.at
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: PR 3016 - In den Augen des Riesen von Michael Marcus Turner

Beitrag von Richard » 12.06.2019, 02:35

Da die RAS zumindest nach dem Angriff der Tuis mit LFG Mitteln wieder in Stand gesetzt wurde haben sich die Verantwortlichen der LFT da wohl ein gewisses Mitspracherecht ausbedungen.
Aber ansonsten stimmt natuerlich, dass die RAS zumindest ursprünglich eben nicht ein LFT bzw. LFG Raumer war.
Aus dem Blickwinkel, dass die Handlungsebene um den Informationsmediator - die gegen Ende hin mit jener um Perry & Co zusammengeführt wird - möglicherweise einen längerfristigen Gegner einführte, macht dieser Part schon etwas mehr "Sinn" als eine Faktenaufzählung rund um die aktuelle Situation der LFG ... Falls das nur ein MdW war ... schade drum ...

Antworten