Bundestagswahl 2021

Der öffentliche Politik-Bereich hat vorerst nur diesen übergreifenden Themen-Bereich - und ist noch im Test-Modus - daher sind weitere Anpassungen möglich. Deutlich mehr Themen finden sich nach Registrierung und Anmeldung.
Post Reply

Welche Partei würdest du bei der Bundestagswahl 2021 wählen?

Poll runs till 27.09.2021, 13:40

CDU/CSU
1
8%
Grüne
4
31%
SPD
0
No votes
AFD
0
No votes
FDP
0
No votes
Linke
2
15%
Eine andere Partei
3
23%
Ich wähle nicht (od. ungültig)
2
15%
Ich bin noch unentschieden
1
8%
 
Total votes: 13

User avatar
Eisrose
Posts: 5009
Joined: 10.10.2015, 20:59
Has thanked: 6 times
Been thanked: 18 times

Re: Bundestagswahl 2021

Post by Eisrose » 27.08.2021, 09:19

Und nun zeigen alle Umfrageinstitute das Gleiche: Die SPD hat die CDU mindestens eingeholt. Teilweise ist die SPD stärkste Kraft und bei Yougov ist sie sogar schon mit Vorsprung stärkste Kraft in Deutschland.

Nach diesen Umfragen reichts für alle erdenklichen Konstellationen:

Rot-Grün-Rot
Rot-Grün-Gelb
Rot-Schwarz-Grün
Rot-Schwarz-Gelb

Scholz hat freie Auswahl! Wenns so kommt, muss die SPD spätestens nach der Wahl Flagge zeigen. Ich glaube, für Rot-Schwarz-Gelb hätte ich kein Verständnis...

P.S. Offenbar haben die Wähler kein Verständnis für die Aufstellung der falschen Kandidaten. Denn Grüne und CDU haben die falschen Kandidaten aufgestellt. Darauf kommt man zwangsläufig, wenn man sich überlegt, wer bei Vorwahlen in der Bevölkerung eine Mehrheit bekommen hätte. Das wären wohl Habeck und Söder gewesen.
Ich denke mir täglich alle Autos weg - und es ist schön.

Laurin
Posts: 8276
Joined: 13.08.2015, 03:40
Has thanked: 79 times
Been thanked: 60 times

Re: Bundestagswahl 2021

Post by Laurin » 27.08.2021, 12:59

Das ist wohl so. Gestern bei Illner saß ja Habeck, der entwickelte deutlich mehr Format als Baerbock in ähnlichen Runden. Es spielt ja auch nonverbales eine große Rolle - Baerbock wird da auch immer ihre etwas nervige Stimme zum Verhängnis. Die beiden hätten einfach als Duo kandidieren sollen ...
;)

LaLe
Posts: 7225
Joined: 01.09.2015, 15:21
Has thanked: 27 times
Been thanked: 35 times

Re: Bundestagswahl 2021

Post by LaLe » 27.08.2021, 13:02

Nervige Stimme, stets verkniffen wirkendes Gesicht...

User avatar
Cybermancer
Posts: 4041
Joined: 04.09.2015, 17:35
Has thanked: 1 time
Been thanked: 27 times

Re: Bundestagswahl 2021

Post by Cybermancer » 28.08.2021, 20:32

Söder vs Habeck

Das Duell jetzt auf YouTube:
https://www.youtube.com/watch?v=PR7eXYiZpn0

User avatar
Darmok
Posts: 213
Joined: 25.11.2017, 21:46
Has thanked: 2 times
Been thanked: 9 times

Re: Bundestagswahl 2021

Post by Darmok » 29.08.2021, 17:14

Eisrose hat geschrieben:
> P.S. Offenbar haben die Wähler kein Verständnis für die Aufstellung der
> falschen Kandidaten. Denn Grüne und CDU haben die falschen Kandidaten
> aufgestellt. Darauf kommt man zwangsläufig, wenn man sich überlegt, wer bei
> Vorwahlen in der Bevölkerung eine Mehrheit bekommen hätte. Das wären wohl
> Habeck und Söder gewesen.

Unter Blinden wird nun mal der Einäugige Kanzler.

LaLe
Posts: 7225
Joined: 01.09.2015, 15:21
Has thanked: 27 times
Been thanked: 35 times

Re: Bundestagswahl 2021

Post by LaLe » 30.08.2021, 10:16

Keine Meinungen zum Triell? Ich muss ja gestehen, dass ich mir das nicht gegeben habe (wozu auch, wenn ich keine der drei vertretenen Parteien wählen werde).

Spannender fand ich dann die Runde bei Anne Will. Dort saßen Paul Ziemiak, Kevin Kühnert und Cem Özdemir. Mit Abstand am schwächsten war der CDU-Generalsekretär. Der hatte echt nicht mehr auf der Pfanne als "Rote Socken"-Alarm. Unfassbar.

Hier mal ein kurzer Ausschnitt:
Ziemiak schreckt das nicht, er glaubt: „Natürlich hat die SPD, das was sie machen will, nicht so offensiv in das Wahlprogramm geschrieben. Aber schauen Sie sich mal die Programmatik von Herrn Kühnert, von Frau Esken und von dem ganzen linken Flügel, der jetzt die Mehrheit in der SPD ist, an: Es gibt den Wunsch, natürlich mit den Linken zusammen eine Regierung zu planen, das ist doch der klare Plan. Frau Will, ich sage Ihnen heute voraus, dass Olaf Scholz überhaupt nichts zu melden hat. Wenn es eine Stimme Mehrheit gibt für eine Koalition zwischen der SPD und der Linken mit den Stimmen der Grünen, dann wird es diese Regierungskoalition geben.“

„Das war nun alles sehr herzergreifend“, setzt Kühnert kurz darauf zum Konter an, „aber natürlich grandioser Quatsch, den du hier gerade vorgetragen hast. Ich weiß, du musst es vortragen, die Verzweiflung ist groß vier Wochen vor der Wahl, die Umfragen sind schlecht. Die Partei will sehen, dass ihr euch mal ein bisschen aufrafft, aber wenn das die Verteidigungslinie sein soll in diesem Wahlkampf, dann gute Nacht, Marie. Wer ernsthaft glaubt, den Leuten weismachen zu können, dass mit Olaf Scholz, ich wiederhole, Olaf Scholz, die kommunistische Gewaltherrschaft in Deutschland einzieht, dass der bald mit der roten Fahne durch den Bundestag läuft, der ist ein bisschen falsch gewickelt.“
https://www.merkur.de/politik/anne-will ... 49367.html

Was für ein "Nicht-Niveau". Davon mal ab, das Ignorieren des eigenen Wahlprogramms nach der Wahl ist nun wahrlich kein Alleinstellungsmerkmal der SPD.

LaLe
Posts: 7225
Joined: 01.09.2015, 15:21
Has thanked: 27 times
Been thanked: 35 times

Re: Bundestagswahl 2021

Post by LaLe » 30.08.2021, 10:26

Eines ist wohl auch klar, eine Regierungskoalition mit den Linken wird es genausowenig geben wie mit der AfD. Eine der wenigen Schnittstellen der drei Großen.

User avatar
Kjeldahl
Posts: 2691
Joined: 05.10.2016, 10:28
Has thanked: 49 times
Been thanked: 9 times

Re: Bundestagswahl 2021

Post by Kjeldahl » 30.08.2021, 14:56

Cybermancer wrote:
28.08.2021, 20:32
Söder vs Habeck

Das Duell jetzt auf YouTube:
https://www.youtube.com/watch?v=PR7eXYiZpn0
und? Wie ist Deine Meinung? Wer hat sich wie geschlagen?

LaLe
Posts: 7225
Joined: 01.09.2015, 15:21
Has thanked: 27 times
Been thanked: 35 times

Re: Bundestagswahl 2021

Post by LaLe » 31.08.2021, 13:52

Wenn man sich die aktuellen Umfragen einmal anschaut, dann zeichnet sich trotz Aufwärtstrend bei der SPD für mich derzeit ab, dass es weiter nicht für eine Zweierkonstellation reichen wird. Und wenn überhaupt, dann wohl nur für Rot-Schwarz. Da ich eine wie auch immer geartete Dreierkoalition mit den Linken für ausgeschlossen halte, bleiben folgende Konstellationen (die hatte Eisrose schon einmal zusammengestellt):

Rot-Schwarz-Grün
Rot-Schwarz-Gelb
Rot-Grün-Gelb
Schwarz-Grün-Gelb.

Rot-Schwarz-Grün halte ich für ähnlich ausgeschlossen wie Rot-Schwarz (wenn es denn doch dafür reichen sollte). Bliebe am Ende also nur eine Koalition an der auch die FDP beteiligt wird. Ich muss gestehen, dass mir bei diesen Optionen Rot-Grün-Gelb noch am liebsten wäre. Aber gerade dafür fehlt Christian Lindner jede Fantasie.
https://www.rnd.de/politik/christian-li ... TRG6I.html

Mit welcher dieser Konstellationen hättet ihr denn am wenigsten Bauchschmerzen?
Last edited by LaLe on 31.08.2021, 15:43, edited 1 time in total.

Frosch
Posts: 620
Joined: 15.06.2018, 08:34
Been thanked: 2 times

Re: Bundestagswahl 2021

Post by Frosch » 31.08.2021, 14:02

Rot-Rot-Grün haste vergessen. Ich wäre dafür und denke, wenns geht, kommts auch. Selbst wenn Scholz das nicht will, dazu sind die Linken in der SPD inzwischen zu stark.

LaLe
Posts: 7225
Joined: 01.09.2015, 15:21
Has thanked: 27 times
Been thanked: 35 times

Re: Bundestagswahl 2021

Post by LaLe » 31.08.2021, 14:40

LaLe wrote:
31.08.2021, 13:52
Da ich eine wie auch immer geartete Dreierkoalition mit den Linken für ausgeschlossen halte, ...
habe ich die weggelassen, nicht vergessen. Nach allem was die anderen (SPD und Grüne) bislang verlauten ließen, ist eine Koalition mit den Linken denkbar unrealistisch. Und im Zweifel scheitert die eher an den Grünen denn an den Sozen. Rot-Grün-Rot würde wohl so manche Koalition auf Länderebene stark belasten.

User avatar
Eisrose
Posts: 5009
Joined: 10.10.2015, 20:59
Has thanked: 6 times
Been thanked: 18 times

Re: Bundestagswahl 2021

Post by Eisrose » 31.08.2021, 16:13

Gysi hält ja Rot-Grün-Rot für möglich. Ich persönlich befürchte Rot-Grün-Rot eher. Es ist natürlich richtig, dass das Scholz nicht so einfach ausschliessen kann. Seine Partei wird da nicht mitmachen. Dennoch: meine Lieblingskoalition ist das nicht mehr. Problem: So richtig tolle Alternativen gibts nun auch nicht. Rot-Schwarz-Grün wäre mir allerdings lieber als Rot-Grün-Gelb. Und Rot-Schwarz-Gelb wäre schauderhaft, ebenso wie Schwarz-Grün-Gelb.
Ich denke mir täglich alle Autos weg - und es ist schön.

LaLe
Posts: 7225
Joined: 01.09.2015, 15:21
Has thanked: 27 times
Been thanked: 35 times

Re: Bundestagswahl 2021

Post by LaLe » 31.08.2021, 16:31

Ich kann mir aktuell nicht vorstellen, dass die CDU als "Juniorpartner" in eine Koalition geht.

User avatar
Cybermancer
Posts: 4041
Joined: 04.09.2015, 17:35
Has thanked: 1 time
Been thanked: 27 times

Re: Bundestagswahl 2021

Post by Cybermancer » 31.08.2021, 17:05

Wer Laschet wählt, der wählt auch Merz!

https://www.spiegel.de/politik/deutschl ... aa0ec58d5b

LaLe
Posts: 7225
Joined: 01.09.2015, 15:21
Has thanked: 27 times
Been thanked: 35 times

Re: Bundestagswahl 2021

Post by LaLe » 01.09.2021, 08:10

Puh, damit hält man dann vermutlich die letzten Hardcore-Neoliberalen der Union noch in den eigenen Reihen. Aber in Summe wird das eher schaden denn nützen. Also der CDU schaden.

Post Reply