7 vs. Wild

Laurin
Posts: 10170
Joined: 13.08.2015, 03:40
Has thanked: 149 times
Been thanked: 114 times

Re: 7 vs. Wild

Post by Laurin »

Mania wrote: 20.11.2022, 18:52
Laurin wrote: 20.11.2022, 02:26Ich hätte mir da mein 'Bockspringbett' untern Arm geklemmt und wäre die Küste entlang gewandert, um irgendwo eine bessere Ecke zu finden - vorausgesetzt man darf das.
Die Teilnehmer dürfen sich im 500m Umkreis um den Aussetzpunkt bewegen. (wie die das messen sollen weiß ich nicht^^). Ausnahmen sind nur erlaubt wenn es direkt zur Lebenserhaltung dient.
...
Ah danke.

Das ist dann die Frage, ob 500m ausreichen um eine Ecke mit besseren Bedingungen zu finden.

Was denkt ihr eigentlich wer zuerst aufgibt? ;)
User avatar
Mania
Posts: 738
Joined: 11.10.2015, 18:53
Has thanked: 31 times
Been thanked: 61 times

Re: 7 vs. Wild

Post by Mania »

Laurin wrote: 20.11.2022, 23:13 Was denkt ihr eigentlich wer zuerst aufgibt? ;)
Zu diesem Zeitpunkt unmöglich abzuschätzen. Auch da jederzeit jedem irgendwas unvorhergesehenes passieren kann. Stand jetzt, wenn sich seine körperlichen Beschwerden nicht bessern, würde ich bei Sascha ein relativ baldiges Ausscheiden erwarten. Aber auch nur dann. Rest ist wirklich schwer zu sagen.
User avatar
Eisrose
Posts: 7281
Joined: 10.10.2015, 20:59
Has thanked: 46 times
Been thanked: 62 times

Re: 7 vs. Wild

Post by Eisrose »

Alle kommen durch ;-)
Selig sind, die Frieden stiften. Stoppt diesen Wahnsinn!
Laurin
Posts: 10170
Joined: 13.08.2015, 03:40
Has thanked: 149 times
Been thanked: 114 times

Re: 7 vs. Wild

Post by Laurin »

Na ich weis ja nicht.

Sascha sah nicht gut aus, und ich glaube auch Nova tut sich recht schwer.

Aber es kann sich natürlich noch viel ändern. Ich glaube dass die die besten Chancen haben, die es rechtzeitig schaffen sich dort einigermaßen wohnlich einzurichten. Irgendwer sagte ja, dass da gerade Regenzeit sei - andauernde Nässe kann schon ziemlich zermürben, wie man selbst bei Fritz gesehen hat.
User avatar
Eisrose
Posts: 7281
Joined: 10.10.2015, 20:59
Has thanked: 46 times
Been thanked: 62 times

Re: 7 vs. Wild

Post by Eisrose »

Also einer der Teilnehmer könnte irgendwann vom Skorpion gebissen werden. Man hört was von Otto. Wenns ein paar Tage regnet dürften alle Probleme kriegen, ausser Otto, der ja eine Höhle hat. Insofern kanns wenn dann jeden treffen...
Selig sind, die Frieden stiften. Stoppt diesen Wahnsinn!
Laurin
Posts: 10170
Joined: 13.08.2015, 03:40
Has thanked: 149 times
Been thanked: 114 times

Re: 7 vs. Wild

Post by Laurin »

Aaaah ... nid spoilern ... !
:klatsch:

(Ich meide schon alle Tiktok-Kanäle wo wild gespoilert wird :rolleyes: )
User avatar
Eisrose
Posts: 7281
Joined: 10.10.2015, 20:59
Has thanked: 46 times
Been thanked: 62 times

Re: 7 vs. Wild

Post by Eisrose »

Laurin wrote: 22.11.2022, 22:53 Aaaah ... nid spoilern ... !
:klatsch:
Also bisher ist kein einziger Spoiler eingetroffen, lach. Die Teilnehmer halten eigentlich dicht, was ihre Zukunft betrifft. Insofern sind das alles mehr Gerüchte und Vermutungen. Noch ein "Spoiler" wäre ja, dass Knossi nur Speicherchips für zwei Tage verbraucht hat: dann müsste er schon morgen rausfliegen. Aber wir sehen morgen dann, was an einem so einem sehr konkreten Gerücht dran ist. Ich glaub ja nicht mehr dran, lach.
Selig sind, die Frieden stiften. Stoppt diesen Wahnsinn!
User avatar
Eisrose
Posts: 7281
Joined: 10.10.2015, 20:59
Has thanked: 46 times
Been thanked: 62 times

Re: 7 vs. Wild

Post by Eisrose »

Ach nochmal zu den Krokodilen: Robert Marc Lehmann sieht da keine Krokodile.

Jetzt, wo er das sagt, fällt natürlich auf, dass man da kein Teleobjektiv und auch keine Drohne verwendet hat. Wenn da wirklich Krokodile gewesen wären, hätten man die bestimmt besser gefilmt!?

P.S. Apropos Robert Marc Lehmann. Der wollte heute einfach mal einen Live-Stream zu irgendeinem 7vsWild-Thema machen, hat dann aber nebenbei zu Spenden für Haie aufgerufen, bzw. der Stiftung MissionErde. Er gehört selbst auch zur Stiftung MissionErde. Und jetzt prasseln da Spenden, Spenden und nochmal Spenden ein. Innerhalb von 3 Stunden sind jetzt 100.000 Euro an Spenden und zigtausend neue Mitgliedschaften über den YouTube-Chat zusammengekommen. Da wo sonst Chatnachrichten durchrauschen, rauschen jetzt Spenden durch. Eine Spende nach der andern. Alles Minibeträge. Der Stream läuft noch... Robert kanns nicht fassen...

P.P.S. Zur Einordnung: normalerweise sind 1000,- Euro Spenden schon unheimlich viel für einem Livestream und wird nur von den grössten YouTubern überhaupt mal erreicht.
Selig sind, die Frieden stiften. Stoppt diesen Wahnsinn!
Laurin
Posts: 10170
Joined: 13.08.2015, 03:40
Has thanked: 149 times
Been thanked: 114 times

Re: 7 vs. Wild

Post by Laurin »

Ach klaaar, na komm - natürlich sind da Krokodile und Haie, massig und riesig !!! *lach* (immer diese Spassverderber lol)

Und so Spenden für Haie hört sich ja gut an ... aber was machen die jetzt mit den 100.000,- ... werfen die denen ins Wasser oder wie kommen die den Haien zugute?

:blush: :giggle:
User avatar
Eisrose
Posts: 7281
Joined: 10.10.2015, 20:59
Has thanked: 46 times
Been thanked: 62 times

Re: 7 vs. Wild

Post by Eisrose »

Laurin wrote: 23.11.2022, 01:38 Und so Spenden für Haie hört sich ja gut an ... aber was machen die jetzt mit den 100.000,- ... werfen die denen ins Wasser oder wie kommen die den Haien zugute?
Da das ja nicht geplant war, muss sich Robert da wohl was einfallen lassen. Wird er aber bestimmt.
Selig sind, die Frieden stiften. Stoppt diesen Wahnsinn!
Laurin
Posts: 10170
Joined: 13.08.2015, 03:40
Has thanked: 149 times
Been thanked: 114 times

Re: 7 vs. Wild

Post by Laurin »

Also mach dem was man da auf den Inseln sieht, muss dringend was gegen diese Irrsinnsmengen an Müll gemacht werden, die da im Wasser schwimmen. Die Massen an Fischernetzen, Leinen und der ganze Plastikmüll - das ist tödlich für alles was da im Wasser schwimmt. Ab und an sieht man ja irgendwelche Clips, wo Menschen irgendwelche Seehunde oder Schildkröten von dem Scheiß, in dem sie sich hoffnungslos und qualvoll verfangen haben und ansonsten zugrunde gehen, versuchen zu befreien.

Damit ist es aber nicht getan - Im Grunde müssten die Anliegerstaaten verpflichtet werden, tätig zu werden, und vor allem dafür zu sorgen dass da nichts mehr im Wasser landet, was nicht hineingehört. Dass Müll so 'entsorgt' wird, und auch rücksichtslos immer mehr produziert wird, ist ein riesengroßes Verbrechen.

Was wir bräuchten, wären Rechercheaktionen von Umweltorganisationen, die diese Müllketten verfolgen und die Verursacher dann gnadenlos anprangern. Dort würde ich am ehesten unterstützen wollen, denn das ist ein ganz dringendes Problem was alle betrifft.
giffi marauder
Posts: 6455
Joined: 26.08.2015, 13:56
Has thanked: 16 times
Been thanked: 28 times

Re: 7 vs. Wild

Post by giffi marauder »

Laurin wrote: 23.11.2022, 03:32 Damit ist es aber nicht getan - Im Grunde müssten die Anliegerstaaten verpflichtet werden, tätig zu werden, und vor allem dafür zu sorgen dass da nichts mehr im Wasser landet, was nicht hineingehört. Dass Müll so 'entsorgt' wird, und auch rücksichtslos immer mehr produziert wird, ist ein riesengroßes Verbrechen.
Meinst du nur die Atlantikanrainerstaaten oder alle die Zugang zu irgend einem Meer haben?
Gut dass mich das nichts angeht. :preif:
Laurin
Posts: 10170
Joined: 13.08.2015, 03:40
Has thanked: 149 times
Been thanked: 114 times

Re: 7 vs. Wild

Post by Laurin »

Naja, natürlich sind alle verantwortlich, die solchen Müll über die Flüsse und Meere 'entsorgen', aber auch die, die den Müll produzieren und dann exportieren (also auch wir).

Die Anrainerstaaten, deren Küsten und Inseln da verseucht werden, müssten aber eigentlich ein besonderes Interesse daran haben.
User avatar
Mania
Posts: 738
Joined: 11.10.2015, 18:53
Has thanked: 31 times
Been thanked: 61 times

Re: 7 vs. Wild

Post by Mania »

Eisrose wrote: 22.11.2022, 23:23Und jetzt prasseln da Spenden, Spenden und nochmal Spenden ein. Innerhalb von 3 Stunden sind jetzt 100.000 Euro an Spenden und zigtausend neue Mitgliedschaften über den YouTube-Chat zusammengekommen.
Ich hatte da eher zufällig reingeschaltet und fand das Geschehen völlig surreal. Tausende Leute im Stream haben ihn regelrecht zugeschissen mit Abos und Spenden. Nicht das ich das schlecht reden will, ist ja schön das die Leute für sowas spenden, aber ich muss zugeben dabei bisschen gemischte Gefühle gehabt zu haben. Da reagiert jemand auf 7 vs. Wild und sagt etwas zu dem Haifisch-Thema und plötzlich entsteht so eine Massendynamik und tausende Leute schießen Geld rein.. es war irgendwie eine absurde Szene.
User avatar
Mania
Posts: 738
Joined: 11.10.2015, 18:53
Has thanked: 31 times
Been thanked: 61 times

Re: 7 vs. Wild

Post by Mania »

Es geht weiter! Es regnet! Und der Titel ist verheißungsvoll :-D

Post Reply