Rad- und Wander-Navis

Reiseberichte, Tips für Outdoor, Rad- u. Kanutouren usw.
User avatar
Eisrose
Posts: 9228
Joined: 10.10.2015, 20:59
Has thanked: 65 times
Been thanked: 89 times

Re: Rad- und Wander-Navis

Post by Eisrose »

Laurin wrote: 03.12.2023, 22:00 Da kann keine Regierung oder Bahndirektion etwas dagegen tun.
:rolleyes:
Im Bahnhof von Zürich gab es heute eine einzige Verspätung von mehr als 2 Minuten. Wie machen die das in der Schweiz, wenns doch unmöglich ist?

P.S. Wobei wir das ja nicht mal bei schönem Wetter schaffen...
Hermann Hesse: "Um das Mögliche zu erreichen, müssen wir das Unmögliche immer wieder versuchen."
Laurin
Posts: 11606
Joined: 13.08.2015, 03:40
Has thanked: 196 times
Been thanked: 144 times

Re: Rad- und Wander-Navis

Post by Laurin »

Wenn das stimmt, dann war ja wohl auch die DB pünktlich - die fährt nämlich auch nach Zürich. :P :-D

...

Nicht falsch verstehen, die Bahn braucht mehr Geld für die Infrastruktur usw., das ist ja nun kein Geheimnis. Aber solche Jammereien wie 'alle kommen mit Schnee klar, nur wir nicht - was läuft falsch in unsrem Land' sind doch Unfug. Dass Extremwetterlagen nun mal auch Infrastruktur lahm legen können, davor ist nun niemand gefeit. In den USA z.B. legen Blizzards immer wieder ganze Regionen lahm. oft mit extremen Auswirkungen.

Ich war ja nun gestern und heute einige Stunden bei teils miesem Wetter auf den Autobahnen in 4 Bundesländern unterwegs. Das war anstrengend, lief aber an und für sich aber prima, und man kam überall durch - ich frage mich nur, was manche Geister bewegt selbst bei gefährlichen Straßenverhältnissen mit dem Bleifuß auf dem Gaspedal ohne Sinn und Verstand dahin zu rasen ... und das waren nicht gerade wenige. Am Besten bleibt man bei solchem Wetter daheim ...
:rolleyes:
Frosch
Posts: 762
Joined: 15.06.2018, 08:34
Has thanked: 0
Been thanked: 4 times

Re: Rad- und Wander-Navis

Post by Frosch »

In der Schweiz wird pro Kopf vier Mal so viel für die Bahn ausgegeben, wie in Deutschland. In etwa so viel besser läuft es dort auch. Dort werden auch in der Nacht Strecken repariert, etwas, was wir gar nicht mehr kennen.
Frosch
Posts: 762
Joined: 15.06.2018, 08:34
Has thanked: 0
Been thanked: 4 times

Re: Rad- und Wander-Navis

Post by Frosch »

User avatar
Eisrose
Posts: 9228
Joined: 10.10.2015, 20:59
Has thanked: 65 times
Been thanked: 89 times

Re: Rad- und Wander-Navis

Post by Eisrose »

Auch Kachelmann versteht nicht, was da gerade z.B. in München los ist.
Hermann Hesse: "Um das Mögliche zu erreichen, müssen wir das Unmögliche immer wieder versuchen."
giffi marauder
Posts: 7400
Joined: 26.08.2015, 13:56
Has thanked: 23 times
Been thanked: 42 times

Re: Rad- und Wander-Navis

Post by giffi marauder »

Eisrose wrote: 05.12.2023, 14:55 Auch Kachelmann versteht nicht, was da gerade z.B. in München los ist.
Ja, völlig unklar, warum die von Kachelmann auf Grund von Messwerten vermutete Realität mit jener vor Ort nicht übereinstimmt. :hm:
Physik ist keine grüne Ideologie.
User avatar
Eisrose
Posts: 9228
Joined: 10.10.2015, 20:59
Has thanked: 65 times
Been thanked: 89 times

Re: Rad- und Wander-Navis

Post by Eisrose »

giffi marauder wrote: 05.12.2023, 16:55
Eisrose wrote: 05.12.2023, 14:55 Auch Kachelmann versteht nicht, was da gerade z.B. in München los ist.
Ja, völlig unklar, warum die von Kachelmann auf Grund von Messwerten vermutete Realität mit jener vor Ort nicht übereinstimmt. :hm:
Oder Jutta Ditfurth hat recht.
Hermann Hesse: "Um das Mögliche zu erreichen, müssen wir das Unmögliche immer wieder versuchen."
User avatar
Eisrose
Posts: 9228
Joined: 10.10.2015, 20:59
Has thanked: 65 times
Been thanked: 89 times

Re: Rad- und Wander-Navis

Post by Eisrose »

Kleiner Nachtrag zum Thema Schnee in München:

Münchens einzige Schneepflug-Tram ist von 1926

Aber man kann halt nichts machen... :preif:
Hermann Hesse: "Um das Mögliche zu erreichen, müssen wir das Unmögliche immer wieder versuchen."
User avatar
Richard
Posts: 4703
Joined: 02.01.2016, 18:06
Location: *.at
Has thanked: 2 times
Been thanked: 52 times

Re: Rad- und Wander-Navis

Post by Richard »

Ein dazu passender Bericht über Wien:
Post Reply